Herzlich willkommen bei der Onlineversion von ihrem Stadtmagazin „es Heftche“®.
Auch ihr Stadtmagazin „es Heftche“® das es mittlerweile 9 Jahre in der Universitäts- und Kreisstadt Homburg im Saarpfalz-Kreis gibt, geht mit der Zeit! Deshalb freuen wir uns sehr Ihnen unser Informations- und Werbemedium, auch online präsentieren zu können. Auch in Zukunft können Sie mit dem gewohnt guten Standard des Leser- und Kundenservice rechnen, denn Ihre Zufriedenheit wird bei uns nach wie vor groß geschrieben. Sie finden hier alle Artikel unseres beliebten Stadtmagazin „es Heftche“® zum Nachlesen und Downloaden.
Wie, Bericht nicht direkt gefunden?
So nutzen Sie doch mal einfach unsere Suchfunktion unter dem Button "Suchen". Natürlich können Sie auch Berichte direkt an Freunde via E-Mail weiterleiten!
 
Weiterhin finden Sie auf unseren Seiten tagesaktuelle Nachrichten aus dem gesamten Landkreis unter "Aktuelles" oder auch "Wichtige Adressen" mit vielen interessanten Informationen.



Im Menü "Leser- & Kundenservice" finden Sie unseren Veranstaltungskalender, dort können Sie Ihre Veranstaltungen, Ausstellungen und Events kostenlos eintragen, nutzen Sie die Gelegenheit und präsentieren Sie Ihre Veranstaltung.
 
Außerdem haben wir einen Downloadbereich eingerichtet, der es Ihnen ermöglicht alle veröffentlichten Ausgaben vom Stadtmagazin „es Heftche“® als PDF-Datei auf Ihren eigenen Rechner zu laden und anschließend in aller Ruhe zu lesen oder auch auszudrucken.
 
Die Berichte finden Sie unter dem Menüpunkt (Online Ausgaben), in dem wir Ihnen die Artikel aus allen Jahrgängen ständig in das System als HTML- und Blätterversion einpflegen werden.
 


Viele weitere Neuerungen werden wir nach und nach in die Internetpräsentation einbauen. Lassen Sie sich einfach überraschen.

 
Über einen Eintrag in unser Gästebuch wären wir sehr erfreut und lassen Sie und doch einmal wissen, wie Ihnen der Auftritt unser Internetpräsentation gefällt!
 

Besucher insgesamt bis heute: 1121138

Ihr Stadtmagazin „es Heftche“®
einfach das bessere Magazin ...
eben weil`s gelesen wird.

informativ, lehrreich und unterhaltsam.

Aktuelle Nachrichten aus dem Saarpfalz-Kreis

Fundsachen werden versteigert

 Auktion mit fallenden Preisen endet am Sonntag Die Stadt Homburg versteigert auch in diesem Jahr wieder einen großen Bestand ihrer Fundsachen, die nicht von ihren Eigentümerinnen und Eigentümern oder den Finderinnen und Findern abgeholt wurden, im Internet.Ende Oktober startete die vierwöchige Vorschau auf alle angebotenen Gegenstände. Kaufen oder bieten können Interessierte mit Beginn der Versteigerung, die eigentliche Auktion läuft seit dem 25. November 2021 um 18 Uhr an und dauert zehn Tage, endet somit an diesem Sonntag. Während gerade beim Goldschmuck schon viele Gebote abgegeben wurden und die Preise entsprechend gestiegen sind, gibt es gerade bei den Fahrrädern und Handys noch sehr günstige Angebote. ...

Mehr Infos...>>

Keine langen Donnerstage im Rathaus

Normale Öffnungszeiten am 23. und 30. Dezember Aufgrund des erfahrungsgemäß geringen Publikumsverkehrs in der Weihnachtszeit reduziert die Stadtverwaltung Homburg an den beiden letzten Donnerstagen in diesem Jahr die Öffnung auf die normale Arbeitszeit. Damit wird an diesen Tagen auf den „langen Donnerstag“ verzichtet. Damit sich die Bevölkerung frühzeitig darauf einstellen kann, wird schon jetzt darauf hingewiesen, dass das Rathaus an den Donnerstagen, 23. und 30. Dezember 2021, also an den Tagen vor Heiligabend und Silvester lediglich bis 16.30 Uhr statt bis 18 Uhr geöffnet sein wird.  ...

Mehr Infos...>>

Geänderte Öffnungszeiten im Wertstoffzen...

Verlängerte Zeiten vor Weihnachten, geschlossen in Woche vor Neujahr Das EVS-Wertstoffzentrum Am Zunderbaum in Homburg ändert zum Jahresende die Öffnungszeiten. Damit sich die Bevölkerung frühzeitig darauf einstellen kann, wird schon jetzt darauf hingewiesen, dass das Wertstoffzentrum in der 51. Kalenderwoche, also vom Montag, 20. Dezember, bis Donnerstag, 23. Dezember 2021, jeweils bereits um 9 Uhr öffnet, also von Montag bis Mittwoch zwei Stunden früher als üblich. Donnerstag, 23. Dezember, ist zudem der letzte Annahmetag in diesem Jahr. Am Tag Heiligabend und in der Woche vor Neujahr bleibt das Wertstoffzentrum geschlossen. Der erste Öffnungstag nach der Pause ist dann am Montag, 3. Januar 2022.  ...

Mehr Infos...>>

2G+-Regel bei Meisterkonzert und Jahresa...

Pianist Martin Stadtfeld tritt am Donnerstag im Saalbau auf Für das Meisterkonzert am Donnerstagabend, 2. Dezember 2021 um 19.30 Uhr (Einführung ab 19 Uhr), wurden die Einlassbestimmungen kurzfristig nochmal der Pandemielage angepasst. So muss neben der bestehenden 2G-Regel (Einlass nur für Geimpfte und Genesene) zusätzlich ein Negativtest vorgezeigt werden. Dies gilt auch für Besuche der Jahresausstellung Homburger Künstlerinnen und Künstler, die noch bis zum 19. Dezember in der Galerie im Saalbau zu sehen ist. Die Homburger Kulturgesellschaft bittet alle Besucherinnen und Besucher darum, dies zu beachten und um Verständnis für die kurzfristige Änderung in 2G+. Bei Rückfragen steht die Tourist-Info unter Tel.: 06841/101-820 zur Verfügung.  ...

Mehr Infos...>>

Abholung von Reisepässen und Tauschführe...

Antragsteller können zu den Öffnungszeiten die Dokumente abholen Das Bürgeramt der Stadtverwaltung Homburg teilt mit, dass die Reisepässe, die bis zum 10. November 2021 beantragt wurden, zur Abholung bereit liegen. Auch die bis zum 18. November 2021 beantragten Tauschführerscheine (von Papier- in Kartenformat) können ab sofort beim Bürgeramt am Schnellschalter abgeholt werden. Die Abholung ist vom Antragsteller persönlich während der Öffnungszeiten möglich, alte bzw. vorläufig ausgestellte Pässe/ Führerscheine sind dabei zurückzugeben bzw. können entwertet werden.  ...

Mehr Infos...>>

„Wofür wir stehen, lebendig machen“

„Wofür wir stehen, lebendig machen“

Pädagogische Geschäftsführerin beim Verband Evangelischer Kitas im Saarland Diemuth Hock-Forth wird erste pädagogische Geschäftsführerin beim Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen im Saarland © privat Diemuth Hock-Forth wird erste pädagogische Geschäftsführerin beim Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen im Saarland (VEKiS). Zusammen mit Lutz Albersdörfer, dem kaufmännischen Geschäftsführer, ist sie ab 1. Dezember verantwortlich für die derzeit 31 evangelischen Kindertagesstätten des evangelischen Trägerverbands. ...

Mehr Infos...>>

Absage des Weihnachtssingens im Waldstad...

Das für den 17. Dezember 2021 geplante Event muss aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Lage abgesagt werden Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und den damit einhergehenden Beschränkungen sehen der FC 08 Homburg und der Kreischorverband Homburg leider keine Möglichkeit, das Weihnachtssingen im Waldstadion wie geplant durchzuführen.FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik: „Das ist natürlich sehr schade. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir möchten das Weihnachtssingen auf jeden Fall im nächsten Jahr durchführen.“ „Es gibt auch die Idee bereits im kommenden Frühjahr, wenn es die Corona-Lage wieder zulässt, zusätzlich zum Weihnachtssingen bereits ein Stadionsingen zu veranstalten.“, erläutert Frank Vendulet, 1. Vorsitzender des Kreischorverbandes Homburg. ...

Mehr Infos...>>

Homburger Lesezeit wird ausgesetzt

Termin mit Götz Geburek wird zunächst abgesagt Die Reihe Homburger Lesezeit wird aufgrund der steigenden Corona-Zahlen auf zunächst unbestimmte Zeit ausgesetzt. Darauf weisen die beiden Organisatorinnen Jutta Bohn und Patricia Hans aktuell hin. Generell sollen die ausgefallenen Termine nachgeholt werden. Sobald dies wieder möglich ist, soll eine Information über die Presse erfolgen.  ...

Mehr Infos...>>

Queergelesen- Offener Literaturtreff

Der queer-feministische Lesekreis der FrauenGenderBibliothek Saar und des AK Queer der Universität des Saarlandes Der offene Literaturtreff beschäftigt sich mit Büchern und Filmen, die einen Fokus auf lesbische, schwule, bisexuelle, trans und weitere queere Perspektiven setzen. Einerseits ist es für queere Menschen wichtig, sich in Medien repräsentiert zu sehen, andererseits führt bei Heterosexuellen die Beschäftigung mit anderen Lebensrealitäten zu mehr Empathie und weniger Diskriminierung. Die damit zusammenhängende Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Erwartungen lässt Stereotypen und Klischees hinterfragen. Durch die ausgewählten Texte bzw. Filme und deren Besprechung wird die Vielfalt menschlichen Lebens und Liebens sichtbar. Der AK Queer der Universität des Saarlandes und die FrauenGenderBibliothek Saar laden gemeinsam dazu ein, queere Literatur zu entdecken und sich in der Gruppe darüber auszutauschen. ...

Mehr Infos...>>

Durch eine Schulung zur Demenzbegleiteri...

„Jedes Lachen gibt auch mir ein Stück Zufriedenheit“ Die Feststellung einer Demenzerkrankung bei einem Angehörigen kann für Kinder und Verwandte ein Schock sein und einen demenzkranken Menschen zu pflegen, ist eine große Herausforderung. Die 57-jährige Opernchorsängerin Evelyn Dunkel ist Demenzbegleiterin bei den Maltesern. Zum internationalen Tag des Ehrenamtes erzählt sie, warum ihr dieses Ehrenamt am Herzen liegt.Immer mehr Menschen sind von einer Demenz betroffen und wenn das Vergessen beginnt, ziehen sich die Betroffenen oft zurück und bleiben im häuslichen Umfeld. Für die pflegenden Angehörigen beginnt dann eine schwere Zeit, denn die Betreuung ist kräftezehrend. Die Malteser bieten deshalb verschiedene Formen der Demenzbegleitung an, um die Angehörigen zu entlasten und sich zeitgleich um die ...

Mehr Infos...>>

Mehr als 4.000 Kinder in Schwimmkursen

Sportminister Klaus Bouillon zufrieden mit Zwischenbilanz des Schwimmprogramms Bei einem Pressetermin vor dem Erlebnisbad Schaumberg in Tholey hat Sportminister Klaus Bouillon gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), vom Saarländischen Schwimmbund und vom Kneipp-Bund Saarland sowie dem Bürgermeister der Gemeinde Tholey, Hermann Josef Schmidt, eine positive Zwischenbilanz des Schwimmprogramms „Sicher! Unsere Kinder lernen schwimmen“ präsentiert. Sportminister Klaus Bouillon: „Ich habe wiederholt betont, wie wichtig es ist, dass junge Menschen schwimmen lernen können, insbesondere da in den vergangenen Jahren die Zahl der schwimmfähigen Kinder stetig abgenommen hat. ...

Mehr Infos...>>

Weltaidstag am 1. Dezember

Weltaidstag am 1. Dezember

LSU Saar fordert stärkeres Engagement gegen Alltagsdiskriminierung von Menschen mit HIV Thomas Schmitt &Hermann Scharf MdL © LSU Saar Anlässlich des Weltaidstages am 1. Dezember macht der Landesvorsitzende der LSU Saar (Lesben und Schwule in der Union) Thomas Schmitt zusammen mit dem sozialpolitischen Sprecher und Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Hermann Scharf darauf aufmerksam, dass das Thema HIV und Aids uns nach wie vor alle angehen muss. ...

Mehr Infos...>>

Zum Welt-Aids-Tag

Gesundheitsministerin Monika Bachmann gibt Statement „Wirken Sie Diskriminierungen von Menschen mit HIV entgegen, fördern Sie Respekt und einen entspannten Umgang mit HIV-positiven Menschen im Alltag. Weltweit haben noch lange nicht alle Menschen einen Zugang zu den Medikamenten, die ihr Leben retten können. Das muss sich ändern! Der Zugang zu Informationen und Schutzmöglichkeiten für Menschen ohne HIV und die medizinische Behandlung und Unterstützung der Menschen mit HIV sind zwei Säulen, um das Virus einzugrenzen. Aber auch Diskriminierungen und Ausgrenzungen HIV-positiver Menschen entgegen zu treten, ist wichtig.“Hintergrund: Seit mehr als 30 Jahren jedes Jahr am 1. Dezember findet der Welt-Aids-Tag statt. Er ruft zu einem Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung auf. ...

Mehr Infos...>>

"Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren...

Saarländische Kommunen erhalten 1,3 Millionen Euro aus dem Förderprogramm Im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) setzt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) das Bundesprogramm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" um. Insgesamt werden 238 Vorhaben gefördert. Im Saarland sind dies die Kreis- und Universitätsstadt Homburg, welche 605.000 Euro, die Mittelstadt St. Ingbert, welche 234.000 Euro und die Stadt Völklingen, welche 462.000 Euro erhält. Dazu der Bundestagsabgeordnete Markus Uhl: "In der letzten Legislaturperiode hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages zunächst 25 Millionen Euro bewilligt und diesen Titel dann verzehnfacht. ...

Mehr Infos...>>

Saarländische Landesregierung verschärft...

Corona-Verordnung wird angepasst – 2G-plus Regel Innen und 2G Regel Außen Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens sowie der Belegungs- und Hospitalisierungsraten in den saarländischen Krankenhäusern, hat die saarländische Landesregierung die notwendigen Corona-Maßnahmen verschärft. Um den Schutz der Bevölkerung vor einer weiteren Ausbreitung der Corona-Infektion und deren strikte Eindämmung zu gewährleisten, werden für viele Bereiche striktere Maßnahmen angeordnet. Diese treten mit der neuen Corona-Verordnung am Donnerstag, 02.12.2021, in Kraft und am Donnerstag, 16.12.2021 außer Kraft. Die wesentliche Neuerung ist, dass überall dort, wo bisher die 2-G Regel galt eine 2G-plus - Regel greift und überall dort wo bisher die 3-G Regel galt eine 2-G Regel eingeführt wird. ...

Mehr Infos...>>


Design und Gestaltung © 2020 by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn

weihnachtslandschaft