+49 6821 30305  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Herzlich willkommen bei der Onlineversion von ihrem Stadtmagazin „es Heftche“®.
Auch ihr Stadtmagazin „es Heftche“® das es mittlerweile 8 Jahre in der Universitäts- und Kreisstadt Homburg im Saarpfalz-Kreis gibt, geht mit der Zeit! Deshalb freuen wir uns sehr Ihnen unser Informations- und Werbemedium, auch online präsentieren zu können. Auch in Zukunft können Sie mit dem gewohnt guten Standard des Leser- und Kundenservice rechnen, denn Ihre Zufriedenheit wird bei uns nach wie vor groß geschrieben. Sie finden hier alle Artikel unseres beliebten Stadtmagazin „es Heftche“® zum Nachlesen und Downloaden.
Wie, Bericht nicht direkt gefunden?
So nutzen Sie doch mal einfach unsere Suchfunktion unter dem Button "Suchen". Natürlich können Sie auch Berichte direkt an Freunde via E-Mail weiterleiten!
 
Weiterhin finden Sie auf unseren Seiten tagesaktuelle Nachrichten aus dem gesamten Landkreis unter "Aktuelles" oder auch "Wichtige Adressen" mit vielen interessanten Informationen.



Im Menü "Leser- & Kundenservice" finden Sie unseren Veranstaltungskalender, dort können Sie Ihre Veranstaltungen, Ausstellungen und Events kostenlos eintragen, nutzen Sie die Gelegenheit und präsentieren Sie Ihre Veranstaltung.
 
Außerdem haben wir einen Downloadbereich eingerichtet, der es Ihnen ermöglicht alle veröffentlichten Ausgaben vom Stadtmagazin „es Heftche“® als PDF-Datei auf Ihren eigenen Rechner zu laden und anschließend in aller Ruhe zu lesen oder auch auszudrucken.
 
Die Berichte finden Sie unter dem Menüpunkt (Online Ausgaben), in dem wir Ihnen die Artikel aus allen Jahrgängen ständig in das System als HTML- und Blätterversion einpflegen werden.
 


Viele weitere Neuerungen werden wir nach und nach in die Internetpräsentation einbauen. Lassen Sie sich einfach überraschen.

 
Über einen Eintrag in unser Gästebuch wären wir sehr erfreut und lassen Sie und doch einmal wissen, wie Ihnen der Auftritt unser Internetpräsentation gefällt!
 

Besucher insgesamt bis heute: 1080985

Ihr Stadtmagazin „es Heftche“®
einfach das bessere Magazin ...
eben weil`s gelesen wird.

informativ, lehrreich und unterhaltsam.

Aktuelle Nachrichten aus dem Saarpfalz-Kreis

Alle Personen der Priorisierungsgruppen ...

Priorisierungsgruppe 3 wird am 15. April zur Anmeldung freigeschaltet Das Gesundheitsministerium hat in den vergangenen Tagen rund 30.000 weitere Impftermine an Personen der Priorisierungsgruppen 1 und 2 vergeben. Heute werden die letzten Termine an diese priorisierten Personen vergeben, sodass dann alle Personen, die sich bisher auf die Impfliste eingetragen haben, einen Termin bis Mitte Mai erhalten. Somit kann ab morgen, den 15. April 2021, die Priorisierungsgruppe 3 freigeschaltet werden und die priorisierte Personen können sich auf die Impfliste eintragen. Der Eintrag auf die Impfliste erfolgt online über das Buchungsportal (www.impfen-saarland.de), aber auch über die Corona- und Impfhotline des Saarlandes ist der Eintrag weiterhin möglich. Auch Personen der Priorisierungsgruppen 1 und 2 können sich weiterhin eintragen. ...

Mehr Infos...>>

TaylorMeetsFriends Music-Box

TaylorMeetsFriends Music-Box

Das virtuelle Online-Wunschkonzert © TaylorMeetsFriends Hiermit lade ich herzlich ein zu meinem 6. Online-Wunschkonzert am Samstag, den 17. April 2021 ab 20.00 UhrMUSIKWÜNSCHE:Die ersten Musikwünsche sind bereits bei mir eingegangen und registriert. Wer noch keine ...

Mehr Infos...>>

Ostereier-Schatzsuche mit Gewinnspiel

Teilnahme für Homburger Kinder ist noch bis 25. April möglich Da die Schnitzeljagd für Kinder durch die Homburger Innenstadt so gut angenommen wurde, hat sich das Kinder- und Jugendbüro - diesmal gemeinsam mit dem Haus der Begegnung und der Erbacher Streetworkerin - auch für die Osterferien erneut etwas Spannendes überlegt. Gemeinsam mit der Familie können seit dem 1. April alle Kinder zwischen drei und 14 Jahren auf Ostereier-Schatzsuche gehen, ein paar neue Ecken in Erbach kennen lernen oder einfach nur eine schöne Zeit mit der Familie verbringen. Mitmachen ist ganz einfach, völlig kontaktlos und unter allen erfolgreichen Teilnehmer/innen werden sogar fünf Preise verlost. ...

Mehr Infos...>>

Ausstellung mit Begleitprogramm

Ausstellung mit Begleitprogramm

"Fan.Tastic Females – Football Her.Story“ Weibliche Fankultur im Fußball Fußball und Fankultur – nur was für Männer? Von wegen! Aber was wissen wir eigentlich über Frauen in den Fanszenen Europas? Was für Geschichten haben sie zu erzählen und wie ist ihre Sicht auf „die schönste Nebensache der Welt“? Das Projekt Fan.Tastic Females – Football Her.Story möchte die Geschichten fan.tastischer Frauen erzählen - über Ihre Liebe und ...

Mehr Infos...>>

Fortsetzung der Förderung des „Ländliche...

Fortsetzung der Förderung des „Ländliche...

Innenminister Bouillon und Umweltminister Jost vereinbaren zusätzliche Unterstützung für saarländische Kommunen Exemplarische Beispiele für gemeinsam im Rahmen der Kooperation umgesetzte Projekte © Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Die vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz aufgelegten Förderprogramme „Nachhaltige Dorfentwicklung im Saarland“ und „Sonderprogramm Ländliche Entwicklung“ (SoLE) werden auch in den nächsten drei Jahren vom Ministerium für Inneres, Bauen und Sport mit Hilfe von Bedarfszuweisungen mit bis zu 6 Mio. Euro aufgestockt. ...

Mehr Infos...>>

Besuchsbestimmungen für Jahresausstellun...

Terminvereinbarung und Negativtest sind erforderlich Nach einer langen Vorlaufzeit, in der die Werke der Jahresausstellung der Homburger Künstlerinnen und Künstler 2020 unter dem Motto „Spieglein Spieglein“ in der Galerie des Saalbaus lediglich hingen oder standen, ohne vor Ort betrachtet zu werden, wurde die Ausstellung am 7. April 2021 auch für den Besucherverkehr eröffnet. Nachdem die Inzidenzwerte im Saarland in den vergangenen Tagen gestiegen sind, müssen nun die Regelungen bezüglich eines Besuchs der Galerie angepasst werden.Bis auf Weiteres ist ein Besuch nur noch mit einer vorherigen Terminvereinbarung möglich, der Einlass kann zudem nur mit einem aktuellen Negativ-Covid19-Test (nicht älter als 24 Stunden) gewährt werden. ...

Mehr Infos...>>

Das Saarbrücker Hospizgespräch startet w...

Das Saarbrücker Hospizgespräch startet w...

„PALLIATIVE-CARE IN DER BEGLEITUNG VON MENSCHEN MIT PSYCHISCHEN BEEINTRÄCHTIGUNGEN“ Das letzte Saarbrücker Hospizgespräch, so wie es seit Jahren in der Ärztekammer des Saarlandes einmal im Monat stattfindet, konnten wir im Oktober des vergangenen Jahres durchführen. Oft mussten im letzten Jahr, aufgrund der Corona-Pandemie, die Gespräche abgesagt werden. In diesem Jahr 2021 konnte noch kein einziges in der gewohnten Form ...

Mehr Infos...>>

Firmung

In der Pfarrei Heilig Kreuz Homburg In der Pfarrei Heilig Kreuz Homburg, welche die Innenstadt, sowie Bruchhof-Sanddorf, Kirrberg, Schwarzenacker, Schwarzenbach, Einöd, Wörschweiler, Ingweiler und Mörsbach umfasst wird am 27. und 28. November 2021 die Firmung gespendet. Zur Firmvorbereitung können sich alle Jugendlichen und Jungen Erwachsenen anmelden, die am Firmtag mindestens 15 Jahre alt sind. Die entsprechenden Jugendlichen und Jungen Erwachsenenen, die bei der Pfarrei erfasst sind, haben per Post eine Einladung erhalten.Wer keine Einladung erhalten hat und sich gerne zur Firmvorbereitung anmelden möchte, kann die Anmeldeunterlagen beim Pfarrbrüro anfordern: 06841-6870211 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Anmeldeschluss ist am 30. April 2021. ...

Mehr Infos...>>

LSU Saar und Ministerpräsident Tobias Ha...

Rückblick auf 10 Jahre Diskriminierungsschutz für LSBTI in Saar-Verfassung Der Landtag des Saarlandes hat vor genau zehn Jahren am 13. April 2011 in seiner Plenarsitzung einstimmig die Ergänzung des Artikels 12 der Saarländischen Verfassung um das Merkmal der "sexuellen Identität" beschlossen. Thomas W. Schmitt, Landesvorsitzender der LSU Saar (Lesben und Schwule in der Union) erklärt dazu rückblickend: „Der Landtag hat damals mit seinem einstimmigen Beschluss ein deutliches Signal gegen die Diskriminierung von Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen im Saarland gesetzt. Der Diskriminierungsschutz für LSBTI hat in unserem Bundesland seitdem Verfassungsrang. ...

Mehr Infos...>>

Blieskasteler Kulturfrühling startet

Blieskasteler Kulturfrühling startet

Mit vier kostenlosen Online-Konzerten Frank Sauer © Matthias Willi; Pilipp Gillmann alias OG Gilluz © Gregory Sanstana; passion two © privat; Loa © Felix Wahrheit und Ensemble Scheldeborn © Tim Blank Der Frühling erwacht – die Kultur (endlich) auch. Die Sprach- und Musiklosigkeit hat ein Ende, denn in den kommenden vier Wochen werden regionale Künstler*innen Lebensfreude nicht nur in die Blieskasteler Wohnzimmer bringen. Und vielleicht die Vorfreude auf Konzerte, wie man sie ...

Mehr Infos...>>

Stadtbibliothek passt Öffnungszeiten und...

Besuch mit Negativ-Test sowie kontaktlose Ausleihe möglich Die Homburger Stadtbibliothek passt aufgrund der aktuellen Corona-Situation ihre Öffnungszeiten und das kontaktfreie Serviceangebot an. Montags und mittwochs öffnet die Bibliothek Am Marktplatz jeweils von 13 bis 18 Uhr jeweils nach Terminvereinbarung für Personen mit negativem Corona-Test, der maximal 24 Stunden alt sein darf. Dienstag von 14 bis 18 Uhr, Donnerstag von 8 bis 14 Uhr und Freitag ist von 9 bis 13 Uhr mit Terminvergabe im Click&Collect-Verfahren geöffnet. Dabei gibt es einen kontaktlosen Schleusendienst, so dass für diesen Besuch der Stadtbibliothek kein negatives Testergebnis benötigt wird. ...

Mehr Infos...>>

Römermuseum bis auf weiteres geschlossen...

Reaktion auf gestiegene Inzidenz-Zahlen Das Römermuseum in Homburg-Schwarzenacker bleibt aufgrund der Entwicklungen der Corona-Pandemie und der gestiegenen Inzidenzwerte bis auf weiteres geschlossen. Die Schlossberghöhlen bleiben geöffnet, da in diesen eine bessere Kontrollmöglichkeit der Besucherinnen und Besucher besteht.  ...

Mehr Infos...>>

Testpflicht im Saarland ausgeweitet

Der landesweite 7-Tages-Inzidenz im Saarland überstieg mit Ablauf des gestrigen Tages an drei Tagen in Folge die Grenze von 100 Somit gilt ab heute, den 12. April 2021, eine ausgeweitete Testpflicht. Nun muss in allen bisher geöffneten Bereiche ein negatives Testergebnis vorgelegt werden, bei dem die Entnahme des Abstrichs nicht länger als 24 Stunden zurückliegen darf. Ausgenommen von der ausgeweiteten Testpflicht sind Bedarfe der Grundversorgung, wie beispielsweise der Lebensmittelhandel, Bankdienstleistungen oder medizinische Behandlungen. Diese Entscheidung hat der Ministerrat gestern getroffen.Es sind sowohl PCR-Tests, PoC-Antigen-Tests als auch Selbsttests erlaubt, sofern die Tests die Anforderungen des Robert-Koch-Instituts erfüllen, die unter www.rki.de/covid-19-tests veröffentlicht sind. Als Nachweis des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus ...

Mehr Infos...>>

Welche Grenzen hat das Leben im Sterben?

Welche Grenzen hat das Leben im Sterben?

Woche für das Leben 2021 ab dem 17. April - Hospizleiterin Ute Seibert Ute Seibert Leiterin des Paul Marien Hospiz in Saarbrücken und des Fliedner Hospiz in Neunkirchen © Stiftung Kreuznacher Diakonie Die diesjährige ökumenische Woche der evangelischen und katholischen Kirche Deutschland legt den Fokus auf Sorge und Seelsorge für Sterbende. „Leben im Sterben“ ist das Motto. Doch was bedeutet das? Ute Seibert, Leiterin des Paul Marien Hospiz in Saarbrücken und des Fliedner Hospiz in Neunkirchen, weiß, wie individuell das Leben wahrgenommen wird, erst recht ...

Mehr Infos...>>

Saarland-Modell: Ampel springt von Grün ...

Inzidenz im Saarland an drei aufeinander folgenden Tagen über 100 In den vergangenen drei Tagen lag die Inzidenz im Saarland an drei aufeinander folgenden Tagen über einem Wert von 100. Dafür sieht die aktuell geltende Rechtsverordnung und der Drei-Stufen-Plan innerhalb des Saarland-Modells die sogenannte „Gelbe Ampel“ vor. Damit werden ab Montag, 12. April 2021 zusätzliche Maßnahmen, verbunden mit einer erweiterten Testpflicht, in Kraft treten. Die bestehende Testpflicht wird auf alle bisher geöffneten Bereiche ausgeweitet (Einzelhandel, alle körpernahen Dienstleistungen, etc.). Ausnahmen davon wird es lediglich für Bedarfe der Grundversorgung geben, wie Lebensmittel, Bankdienstleistungen oder medizinische Behandlungen.Das Gesundheitsministerium wertet zusammen mit dem Landeskompetenzzentrum Infektionsepidemiologie (LKI) am Universitätsklinikum ...

Mehr Infos...>>


Design und Gestaltung © 2020 by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn