Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Homburg und Umgebung

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

Unser Stadtmagazin "es Heftche"® für Homburg und Umgebung bietet Ihnen die aktuellen Nachrichten und Informationen aus dem Landkreis Homburg und der näheren Umgebung. Neben den tagesaktuellen Nachrichten aus Stadt und Land finden Sie hier auch tolle Veranstaltungs-Tipps.

Gerne können Sie diese top-aktuellen Artikel auf dem social Network Facebook teilen.
Über ein Feedback in unserem Gästebuch zu unserem kostenlosen und informativen Service würden wir uns sehr freuen.

Herzlichen Dank
Ihr freundliches Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®

Ihr Stadtmagazin "es Heftche"®
einfach das bessere Magazin ...
... eben weil`s gelesen wird.

Informativ, lehrreich und unterhaltsam.


Erleben und lernen mit allen Sinnen

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Kursangebot des Frauenbüros: Kreativ und aktiv in jedem Alter (60 plus)

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet einen Kurs zum Erleben und Lernen mit allen Sinnen an. Der Kurs findet ab Montag, dem 11. März, von 13.30 bis 15 Uhr im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz statt. Kursleiterin ist Musiktherapeutin und Heilpraktikerin Ingrid Niegel.
Aufweckübungen, Gedächtnistraining, Körperwahrnehmung, Entspannungs- und Fantasiereisen sind die Inhalte dieses Kurses.

Standesamt bleibt am 13. März geschlossen

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Fortbildungsveranstaltung des Fachverbands der saarländischen Standesbeamten

Das Standesamt der Stadtverwaltung Homburg ist am Mittwoch, 13. März 2019, ganztägig geschlossen. An diesem Tag findet eine Fortbildungsveranstaltung des Fachverbands der saarländischen Standesbeamten in Blieskastel statt, an der auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Homburger Standesamts teilnehmen.

Mit dem Saarpfalz-Kreis Freizeitticket zum Fasching

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Der Saarpfalz-Kreis bietet für alle Narren an Rosenmontag einen besonderen Tariftipp

An Rosenmontag erweitert der Saarpfalz-Kreis das Angebot des Freizeittickets. Neben dem Angebot am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen haben die Fahrgäste nun auch an diesem Tag die Möglichkeit, mit dem Freizeitticket günstig in den Bussen im Saarpfalz-Kreis und der Gemeinde Kleinblittersdorf unterwegs zu sein. Das Freizeitticket kostet 6,50 Euro und ist für bis zu fünf Personen als Gruppentageskarte ganztägig bis Betriebsschluss gültig.

Standesamt Homburg

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Neue Öffnungszeiten ab 1. März

Ab 1. März 2019 gelten beim Homburger Standesamt neue Öffnungszeiten. Geöffnet ist das Standesamt montags bis mittwochs von 8 bis 12 Uhr, nachmittags ist an diesen Tagen geschlossen, donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr. Zu beachten ist, dass der Annahmeschluss für alle Personenstandsfälle weiterhin jeweils eine halbe Stunde vor Schließung ist.

Medutainment bringt Schüler und Azubis auf Augenhöhe

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Ausbildungsmesse des Universitätsklinikums des Saarlandes

Können Männer Hebamme werden? Ist Physiotherapie wirklich mehr als Sportverletzungen zu kurieren? Und geht es in der Diätetik nur ums Abnehmen? Den passenden Beruf zu finden, ist nicht immer ganz einfach und fordert den einen oder anderen mehr oder weniger heraus. Auf der Ausbildungsmesse des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) in Homburg haben Schüler und Eltern die Gelegenheit, sich über die beruflichen Möglichkeiten in den Gesundheitsfachberufen ein Bild zu machen.

Wenn neon-gelbe Westen Sicherheit symbolisieren

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190220 schuelerlotsen

Die Schülerlotsen übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe
Foto: Beate Ruffing

Landrat Dr. Theophil Gallo besuchte die Verkehrshelferteams

Neon-gelbe Westen tragen auch sie. Doch ihr Handeln steht nicht zwangsläufig in prominenten Blick, weder gesellschaftlich noch medial. Je nach Jahreszeit lässt man sie im Dunkeln stehen, was ihren ehrenamtlichen Einsatz zu einem nicht ganz ungefährlichen werden lässt. Dafür müssen ihre neon-gelben Überwürfe herhalten, so dass sie an den Straßenüberwegen von allen Verkehrsteilnehmern auch wahrgenommen werden und sie für Sicherheit sorgen können: die Schülerlotsen.

Kreisverwaltung

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Öffnungszeiten über Fastnacht

Die Kreisverwaltung einschließlich der Zulassungsstelle und des Gesundheitsamtes mit seinen Nebenstellen in Blieskastel und St. Ingbert sowie die Jobcentergeschäftsstellen in Homburg, Blieskastel und St. Ingbert sind am Donnerstag, dem 28. Februar, aufgrund einer Gemeinschaftsveranstaltung ab 10.45 Uhr geschlossen.

2. Saarländische Fachtagung zum Thema Essverhalten

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Der Saarpfalz-Kreis organisiert die Veranstaltung in Losheim mit

Familie, Eltern und pädagogische Fachkräfte reagieren häufig hilflos auf verändertes Essverhalten oder (erste) Anzeichen einer Essstörung. Die zweite Saarländische Fachtagung „Leben.Gleich.Gewicht Auffälliges Essverhalten – Essen als (Problem)-Lösungsversuch“ in Losheim am Mittwoch, dem 20. März, möchte Antworten und Lösungsideen für die aufkommenden Fragen nach den Unterschieden zwischen einem normalen Essverhalten und einem auffälligen Essverhaltens herausstellen.

Vertrag verlängert

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190220 stamatopoulos

Co-Trainer Joti Stamatopoulos
(C) Foto: rb.pix

Co-Trainer Joti Stamatopoulos bleibt in Homburg

Der FC 08 Homburg und Co-Trainer Joti Stamatopoulos sind sich einig und haben die Zusammenarbeit frühzeitig bis Sommer 2021 verlängert. Der Fußballlehrer wechselte im Sommer vergangenen Jahres von den Kickers Offenbach zum FC 08 Homburg.

Für den Verein war seine ruhige und zuverlässige Art sowie seine fachliche Kompetenz ausschlaggebend für die vorzeitige Vertragsverlängerung bei den Grün-Weißen:

Gelbe Säcke und Müll in Grünanlagen

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
192020 muell

Wilde Müllablagerungen verschandeln die Natur Foto: Stadt Homburg

Baubetriebshof bittet um Mitarbeit der Bevölkerung

Vermehrt ist in den vergangenen Monaten aufgefallen, dass städtische Grünanlagen für die Ablage der Gelben Säcke, für Sperrmüll sowie den normalen Haus- und Papiermüll genutzt werden. Zum einen ist dies nicht erlaubt, zum anderen ergeben sich dadurch auch Probleme für die Bepflanzung, die teilweise schon kaputt gegangen ist und kein schönes Bild abgibt. Außerdem ist es für den Baubetriebshof (BBH) schwierig, die Säcke und Kartons aus dem Gestrüpp zu entnehmen, ohne noch mehr kaputt zu machen.

Villenrundfahrt in Zweibrücken

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190219 villenrundfahrt

Foto: Stadt Zweibrücken

Am Sonntag dem 10. März geht es wieder los

Das Kultur- und Verkehrsamt veranstaltet am Sonntag, dem 10. März ab 15 Uhr eine Villenrundfahrt zu den Gründerzeit- und Fabrikantenvillen in Zweibrücken. Stationen auf der Fahrt sind z.B. die „Villa Kirsch“ und die „Villa Ipser“. Industrielle Revolution, aufstrebende Unternehmer und ihre Familien – hinter jeder Fassade steckt eine bemerkenswerte Geschichte.

Mitgliederversammlung 2019

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Turnvereinigung Oberbexbach 1894 e.V. lädt ein

Die Turnvereinigung Oberbexbach 1894 e.V. lädt ihre Mitglieder für Sonntag, den 24.03.2019, um 10:30 Uhr in das Gasthaus Breit-Herrlinger zu ihrer Mitgliederversammlung recht herzlich ein.

Die Tagesordnung sieht folgendes vor:

Der Bebauungsplan für den „Enklerplatz“ ist rechtssicher

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

OVG des Saarlandes hat Normenkontrollantrag zurückgewiesen

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) des Saarlandes in Saarlouis hat am Donnerstag, 14. Februar 2019, den Normenkontrollantrag der Stadt St. Ingbert gegen den Bebauungsplan „Enklerplatz“ zurückgewiesen.

Damit ist das Normenkontrollverfahren für die Kreisstadt Homburg erfolgreich ausgegangen. Dies gilt vor allem auch daher, weil eine Revision durch das Gericht nicht zugelassen ist. Damit ist der Beschluss des Gerichts unanfechtbar.

Heringsessen der Stadt Homburg

Zugriffe: 8
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Eintrittskarten werden wieder verlost

Auch in diesem Jahr findet an Aschermittwoch, 6. März 2019, um 19.30 Uhr auf Einladung von Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind das Heringsessen der Stadt Homburg im Kulturzentrum Saalbau statt.

Neben zahlreichen Gästen aus Politik und Unternehmen sowie Ehrenamtlern soll dies auch eine Veranstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger sein.

Blues Rock-Trio aus der Westpfalz

Zugriffe: 7
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190212 clanbluesband

Glan Blues Band
Foto: Peter Grossmann

"Glan Blues Band" entert die Livebühne des Bahnhof Würzbach

Die 3 Musiker aus dem Glantal, die seit Jahren mit viel Spielfreude als Bluescoverband unterwegs sind, haben tolle Klassiker von Cream, Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughn, ZZTop im Gepäck.
Eintritt: Pay what you want
Wann: am Samstag, 23.2.19
Beginn: 21.00 Uhr

Homburger Beteiligung am Welttag der Muttersprache

Zugriffe: 8
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190211 homburger

Ham Al Ziab, Al Ziab, Ahmad Dahbour, Omran Alkhubi, Marianne Bullacher, Dagmar Sauer und
Basheer Alsaadi (v.links) Foto: Mouaz Al Dabee

Auch Klaus Friedrich, Marianne Bullacher und Nurettin Tan sind dabei

Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Saarlandes, Tobias Hans, beteiligen sich im Saarland auch 2019 viele Personen an dem am 21. Februar rund um den Globus begangenen UNESCO-„Welttag der Muttersprache“. Dieser steht im Saarland in diesem Jahr unter dem Motto „Muddaschprooch als Brigg“ – und stellt unter anderem zwei bemerkenswerte Initiativen aus Homburg vor.

Nächster Termin des Reparatur-Treffs

Zugriffe: 9
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Am 21. Februar heißt es wieder: Reparieren statt Wegwerfen

Am Donnerstag, 21. Februar 2019, findet in der Cafeteria der AWO-Ausbildungswerkstätten in der Lappentascher Straße 100 in Erbach (hinter der Musikschule) zwischen 15 und 18 Uhr der nächste Termin des Reparatur-Treffs statt. Beim Reparatur-Treff können defekte Klein- und Kleinstartikel wie beispielweise kleinere Elektrogeräte wie Radios oder Kaffeemaschinen, Textilien oder kleinere mechanische Gegenstände mitgebracht werden, an denen unter Mithilfe von Freiwilligen Reparaturversuche unternommen werden. Dabei soll unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ sowohl der Geldbeutel als auch die Umwelt geschont werden.

Herzlich willkommen

Zugriffe: 13
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190208 herzlich

Freuen sich über die gelungene Website (v. l.): Michaela Ritter, Beate Ruffing, Stefan Munz , Landrat Dr. Theophil Gallo und
Projektleiter Dr. Thomas Burmeister
Foto: Sandra Brettar

Neue Internetpräsenz besticht durch eine klare Themenführung

War es 1848 die erste Eisenbahn, die den heutigen Saarpfalz-Kreis durchaus vor Herausforderungen stellte, sind es heute die Datenbahnen, die intelligent bedient werden müssen. Diesem Anspruch ist der Saarpfalz-Kreis nun nachgekommen und hat seinen durchaus veralteten Internetauftritt durch einen modernen und dienstleistungsorientierten ersetzt. Für die bisherige Website aus dem Jahr 2002 war der Pflegeaufwand enorm gestiegen, vereinfachte Lösungen waren gefragt. Zudem wird das bisherige Produkt nicht mehr von dem Anbieter unterstützt.

Gebietsliste für die Stadtratswahl

Zugriffe: 13
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

AfD-Homburg wählte Liste für den Homburger Stadtrat

Am Mittwoch, den 06.02.2019, stellte die AfD-Homburg ihre Gebietsliste für die Stadtratswahl am 26. Mai 2019 auf. Die Liste wird angeführt vom 49-jährigen AfD-Stadtverbandsvorsitzenden Daniel Schütte, gefolgt vom 42-jährigen Markus Loew aus Homburg-Erbach. Auf den weiteren Plätzen folgen Moritz Guth, Vanessa Haas, Melanie Loew, Willi Motsch, Joachim Schröer, Jürgen Imschweiler, Ulrike Bender, Jörg Emser, Michael Karg, Sigrid Möller, Helmut Ehrmanntraut, Andreas Außerwinkler, Mathias Wagner und Josef Tuch.

Homburger Lesezeit – Vip‘s lesen vor

Zugriffe: 15
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190206 butenschoen

Karin Butenschön
Foto: SR

Karin Butenschön liest im Bistro 1680

Im Rahmen der Homburger Lesezeit liest Karin Butenschön in der Reihe „Vip‘s lesen vor“ am Dienstag, 26. Februar 2019, um 19 Uhr im Bistro 1680 am Marktplatz aus dem Buch „Elefant“ des deutschsprachigen Romanschriftstellers Martin Suter. Der Eintritt ist frei.
Zum Inhalt: Die in Zürich spielende Geschichte handelt von einer Intrige, die in wechselnden Milieus spielt. Im Mittelpunkt steht ein winziger rosa Elefant, der im Dunklen leuchtet und auf eine Abenteuerreise geschickt wird.

Senioren feiern Fasching

Zugriffe: 12
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

"Alles im Griff auf dem Narrenschiff!"

An den beiden Sonntagen, 17. und 24. Februar 2019, lädt die Stadt Homburg Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahre zu einem Faschingsnachmittag ins Kulturzentrum Saalbau ein. Das Programm beginnt um 14.11 Uhr und wird von der Homburger Narrenzunft gestaltet. Das Motto lautet "Alles im Griff auf dem Narrenschiff!". Verantwortlich für die Organisation ist das Amt für Jugend, Senioren und Soziales.

Regierungswechsel in Bexbach

Zugriffe: 15
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Rathauserstürmung am Fetten Donnerstag in Bexbach

Ab Donnerstag, den 28. Februar 2019, 14.30 Uhr werden in Bexbach wieder die Karnevalsgesellschaften die Regentschaft über Bexbach übernehmen. Auf dem Rathausvorplatz wird bereits ab 14.00 Uhr die närrische Bevölkerung in die richtige Stimmung versetzt und zum Mitmachen und Mitschunkeln animiert. Für das leibliche Wohl am Schauplatz vor dem Rathaus sorgt die Blätsch mit Ihrem Getränke- und Essenstand.

Mit dem Partnerschaftsverein Bexbach Frankreich entdecken

Zugriffe: 15
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Die Anmeldefrist wurde für Interessierte bis zum 1. März 2019

Der Partnerschaftsverein Bexbach plant mit der „Wir sind Frankreich GmbH“ vom 20.05 – 26.05.2019 eine Fahrt nach Frankreich. Dabei sind Paris, La Rochelle und die Partnerstadt Pornichet ein fester Bestandteil der Reise.
In Paris sind eine Erkundungstour durch die Stadt, sowie eine Bootsfahrt auf der Seine und ein Besuch im Schloss von Versailles geplant. Nach zwei Tagen in der Stadt der Liebe geht die Reise weiter nach Süden an die Atlantikküste mit Ziel La Rochelle. Bei einem zweitägigen Aufenthalt erwartet die Gäste ein geführter Rundgang durch die charmante Küstenstadt und eine Bootsfahrt zur Île de Ré.

Bustransfer

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Seniorenfasching 2019

In diesem Jahr findet die Gemeinschaftssitzung unter der Federführung der „Blätsch“ am Dienstag, dem 26. Februar 2019, 16.30 Uhr im Volkshaus Oberbexbach statt. Für die Besucherinnen und Besucher wird ein kostenloser Bustransfer eingesetzt, der die Stadtteile wie folgt anfährt:

Vertragsverlängerung mit David Salfeld

Zugriffe: 18
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190130 salfeld

David Salfeld wird auch weiterhin
den Kasten der Grün-Weißen hüten
Foto: FCH

Torhüter bleibt noch mindestens bis zum Sommer 2021 in Homburg

David Salfeld wird auch weiterhin den Kasten der Grün-Weißen hüten. Der 28-Jährige hat seinen Vertrag beim FC 08 Homburg vorzeitig um zwei Jahre bis Sommer 2021 verlängert.
Im Sommer 2017 wechselte der 1,90 Meter große Torwart vom 1. FC Saarbrücken nach Homburg. Seitdem hat er bereits 38 Mal im FCH-Tor gestanden. Wechselten sich in der Oberligasaison 2017/18 die beiden Keeper noch ab, ist er in der aktuellen Spielzeit die Nummer 1 und hat sich zu einer festen und verlässlichen Größe im Kasten der Luginger-Elf entwickelt.

Übung der Bundeswehr

Zugriffe: 18
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Bereich Contwig, Kirrberg und Bruchmühlbach

Die Bundeswehr führt vom 18. bis 21. Februar 2019 mit 15 Soldaten und sechs Radfahrzeugen im Bereich Contwig, Kirrberg und Bruchmühlbach Übungen durch. Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind, muss mit entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr gerechnet werden.

Meister melden - 40 Jahre Stadt-Sportverband Bexbach e.V.

Zugriffe: 21
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Erfolgreiche Sportler der Stadt Bexbach werden ausgezeichnet

Die Stadt Bexbach und der Stadt-Sportverband Bexbach e.V. ehren die Meister im sportlichen, handwerklichen und kulturellen Bereich des Jahres 2018, im Rahmen einer Meisterehrung, am Mittwoch, dem 20. März 2019, um 18.00 Uhr im Volkshaus Oberbexbach.

Vertrag frühzeitig verlängert

Zugriffe: 19
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190129 dulleck

Patrick Dulleck
Foto: FCH

Dulleck bleibt bis Sommer 2020 beim FCH

Der FC 08 Homburg hat den Vertrag mit Patrick Dulleck frühzeitig verlängert. Der 28-Jährige hat am heutigen Montag für zwei weitere Spielzeiten bis Juli 2021 unterschrieben. Der Weg, den er mit dem FCH bisher gegangen ist, ist für ihn „noch nicht zu Ende“, sagt er: „Außerdem fühl mich richtig wohl hier.“

Nordmann-Tannen-Verkauf in Blickweiler

Zugriffe: 27
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190126 nordmann

Trotz schlechter Witterung hatten Detlef Peter, Volker Heubusch, Petra Ganster, Andrea Heubusch, Christof Hüther und Nico Fickinger viel Freude beim Nordmann-Tannen-Verkauf (v.l.) Foto: K. Port

400 Euro Spenden für die Schutzengel wurden erwirtschaftet

Erneut führte eine schöne und erfolgreich in die Tat umgesetzte "pfiffige Idee" von Detlef Peter in der Vorweihnachtszeit 2018 zu einer beeindruckenden 400 Euro-Spende an den gemeinnützigen Blieskasteler Schutzengelverein. Wie im Vorjahr veranstalteten Detlef Peter und Gattin Petra Gantner am 07. und 08. Dezember auf eigene Kosten und eigenes Risiko an ihrem Anwesen in der Blieskasteler Straße 76 in Blickweiler gemeinsam mit ihren Freunden Andrea und Volker Heubusch, Sabine und Nico Fickinger sowie Christoph Hüther einen gut organisierten Verkauf von Nordmann-Tannen zugunsten unseres Schutzengelvereins.

Besucherzahlen im KOI 2018

Zugriffe: 31
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Verantwortliche zeigen sich zufrieden

Das KOI Bad & Sauna schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Das belegen die sehr guten Besucherzahlen von rund 134.000 zufriedenen Gästen. Damit haben die Zahlen ein Rekordhoch erzielt, und zwar sowohl im Sauna- als auch im Bäderbereich. Zum Vergleich: 2016 besuchten rund 114.000 Gäste das KOI, 2017 waren es bereits 121.000. 2018 toppte die Vorjahre nochmal mit 134.000 Besuchern.

Von null auf tausend Euro

Zugriffe: 24
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190125 physiotherapieschule

Die Physio-Azubis Janina Müller und Mathis Friedrich wenden im Unterricht gelernte Techniken an, Schulleiter Deniz Halil
unterstützt und berät die Auszubildenden
Foto: Rüdiger Koop/UKS

Homburger Gesundheitsberufe-Azubis erhalten seit Januar eine Ausbildungsvergütung

Bislang mussten sie abends und am Wochenende jobben, um ihre Ausbildung zu finanzieren. Doch seit dem 1. Januar 2019 erhalten die angehenden Physiotherapeuten, Orthoptisten, MTA und Diätassistenten endlich eine Ausbildungsvergütung – zumindest am Universitätsklinikum des Saarlandes. Am Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) in Homburg herrscht Grund zum Jubeln: Die „Tarifeinigung in den Tarifverhandlungen zu schulischen Ausbildungsverhältnissen in den Gesundheitsberufen im öffentlichen Dienst der Länder“ ist seit dem 1. Januar 2019 in Kraft.

Unter dem Motto: End Polio Now

Zugriffe: 27
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
unter dem motto 01

Sabine Bleyer mit Schüler und Schülerinnen der Klasse 7.2
Fotoquelle: Sabine Bleyer

Bunte Flaschendeckel aus Plastik für einen guten Zweck

Schülerinnen und Schüler der GemS Neue Sandrennbahn sammeln seit letzten Jahres ganz fleißig Flaschendeckel. Warum? 500 normale Flaschendeckel von Plastikflaschen (oder 1kg) bringen eine Impfung gegen Kinderlähmung (Poliomyelitis) ein. Die Deckel von Kunststoffflaschen bestehen aus Polyethylen, einem recyclingfähigen Material.

Bockbieranstich im Sportheim

Zugriffe: 27
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
bockbieranstich 01

Ortsvorsteher Stefan Schmelzer und Oliver Hans beim Bockbieranstich

Zahlreiche Gäste kamen zu Gunsten der Fußballjugend

Im vergangenen Jahr hatte der FV Oberbexbach zum Bockbieranstich zu Gunsten der FVO-Jugend ins Sportheim eingeladen. Zu dem Termin in den frühen Abendstunden hatten sich wieder zahlreiche Freunde des edlen Getränks eingefunden. Der 1. Vorsitzende des FVO Oliver Hans begrüßte die Gäste und hieß insbesondere den Ortsvorsteher von Oberbexbach Stefan Schmelzer, seinen Vorgänger Günter Strähl, die Ehrenmitglieder des Vereins Rudi Rodrian, Fritz Kirschock und Manfred Schulz sowie alle Sponsoren herzlich willkommen. 

Vier neue Ehrenmitglieder

Zugriffe: 27
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Auszeichnungen bei der Fechtabteilung des TV Homburg

Bei der Jahresabschlussfeier 2018 der Fechterabteilung des TV Homburg konnten kürzlich vier Fechterinnen und Fechter vom Vereinsvorsitzenden Dieter Dörrenbächer als Ehrenmitglieder ausgezeichnet werden. Bei den vier neuen Ehrenmitgliedern handelt es sich um Ute Dort, Harald Weyers, Dieter Reichert und Norbert Feß. Alle sind seit vielen Jahrzehnten Mitglieder des Vereins und waren bzw. sind bis heute als Fechter sowie als Trainer und in der Vereinsarbeit aktiv.

Abfuhrkalender in Schwarzenbach erhältlich

Zugriffe: 28
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Ortsvertrauensmann weist auf Verteilung hin

Wie der Ortsvertrauensmann von Schwarzenbach, Manfred Schneider, mitteilt, liegt der für das Jahr 2019 von der Stadtverwaltung herausgegebene kostenlose Müllabfuhrkalender ab sofort in allen Geschäften, Arztpraxen, Vereinsheimen und Gastronomiebetrieben im Stadtteil aus.

Neujahrsempfang mit Ehrungen

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
neujahrsempfang 01

v.l.n.r.: Michael Rippel (Vorsitzender der CDU OV Bruchhof-Sanddorf), Andreas Ackermann (Vereinsmeister Luftgewehr), Erich Hans (Vorsitzender und Vereinsmeister Sportpistole), Manfred Rippel (Ortsvertrauensmann) und Karl-Heiz Seel (Ehrenvorsitzender)

Schützenclub Bruchhof zeichnet Vereinsmeister aus

Beim Neujahrsempfang des Schützenclub Bruchhof begrüßten die anwesenden Gäste traditionell das neue Jahr mit einem Gläschen Sekt und einem herzhaften Essen.
Danach ging es für die Damen in den Schießraum um hier über Kimme und Korn ihr Geschick mit dem Luftgewehr unter Beweis zu stellen. Für die guten Leistungen erhielten alle Damen ein süßes Präsent aus den Händen des Vorsitzenden Erich Hans.

Mit Sternsingergottesdienst ins neue Jahr

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
mit sternsingergottesdienst 01

Etliche Kinder und Jugendliche kamen am ersten Schultag als Sternsinger verkleidet
Fotoquelle: Walter Schürer

Gymnasium Johanneum feierte mit der Schulgemeinschaft

Segen bringen und sein. So lautet das Sternsingermotto. 2019 startete das Gymnasium Johanneum mit einem Sternsingergottesdienst ins neue Jahr. Etliche Kinder und Jugendliche kamen am ersten Schultag als Sternsinger verkleidet zur Schule. Gemeinsam mit der ganzen Schulgemeinschaft und Schulpfarrer Henning feierten sie einen Gottesdienst, bei dem das Thema „Kinder mit Behinderung in Peru“ im Mittelpunkt stand.

Kreissparkasse Saarpfalz spendet bemerkenswerte Summe

Zugriffe: 29
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Als Erlös ihres Kaffeeangebotes mit dem Espresso-Mobil

Seit einigen Jahren engagiert sich das sympathische Team der Kreissparkasse Saarpfalz für Hilfsprojekte des gemeinützigen Blieskasteler Schutzengelvereins und unterstützt dessen soziales Wirken immer wieder mit beträchtlichen Spendengeldern. Auch im Jahr 2018 durften die Schutzengel diese großartige finanzielle Unterstützung erfahren und zwar nicht nur bei ihrem 8. Schutzengellauf. Vielmehr stellten sich 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KSK bei drei gelungenen Einsätzen mit der beliebten Mobilen Espresso-Bar in den Dienst der guten Sache.

Planungen zur Umgehungsstraße

Zugriffe: 27
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

BUND untersuchte Wildkatzenvorkommen in der Mastau

 
Endes des letzten Jahres hatte die Bürgerinitiative „Erhaltet die Mastau – gegen die B 423 neu“ ein Gutachten weitergeleitet, in dem es heißt, dass im Bereich der Mastau Wildkatzenbestände nachgewiesen wurden. Somit gäbe es einen weiteren Grund gegen die geplante Umgehungsstraße, wie die Initiative mitteilte. 

Girls’ Day wird künftig zentral organisiert

Zugriffe: 23
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Wirtschaftsförderung der Stadt Homburg übergibt an „ALWIS“

Viele Jahre hat die Stadt Homburg für Homburger Unternehmen den Girls’ Day in der Stadt organisiert. Seit 2001 konnten Mädchen ab der 7. Klasse „typische Männerberufe“ in Unternehmen, Behörden, Organisationen, Hochschulen und Forschungszentren kennenlernen. Am Girls´ Day öffnen diese den interessierten Schülerinnen ihre Türen und wecken Begeisterung für Berufe, die noch untypisch für Frauen sind. Gerade im Handwerk und im IT-Bereich sind Frauen immer noch oft in der Unterzahl.

Malbuch zum Thema „Lebensraum Wald“

Zugriffe: 28
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Kinder- und Jugendbüro der Stadt hofft auf viele Unterstützer

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg plant, gemeinsam mit der Markt&Media-Gruppe, auch 2019 ein Malbuch für alle Homburger Kindertagesstätten zu erstellen. Das Thema lautet „Lebensraum Wald“. Die Umwelt-Malbücher sind zum spielerischen Lernen angelegt.
Seit mehr als 25 Jahren stellt der Verlag kommunalen Partnern in ganz Deutschland die Serie „Kinder sorgen für die schöne Welt von morgen” zur Verfügung, damit umweltgerechtes Verhalten schon von Kindesbeinen an selbstverständlich wird.

Europa und die Digitalisierung

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
europa und die 01

Gemeinsam mit europäischen Kollegen lernten Lehrer des CJD, wie Digitalisierung in Schulen funktionieren kann.
Fotoquelle: CJD

CJD nähert sich Zukunftsthemen mit Erasmus+

Zwei Themen, die in Zukunft wesentlich an Bedeutung gewinnen werden. Das CJD Homburg stellt sich den neuen Herausforderungen mit Unterstützung des EU-Förderprogramms Erasmus+.
Ein Auslandsaufenthalt oder die Nutzung neuer Medien und Technologien wird für zukünftige Generationen selbstverständlich sein.

Wir sind die Zukunft

Zugriffe: 29
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
wir sind die 03

Die Schülerinnen und Schüler haben viel Erfahrung gesammelt
Foto: Christian-von-Mannlich-Gymnasium

Seminar zum Thema „Die Grenzen des Wachstums“

Schüler der Oberstufe des Christian-von-Mannlich-Gymnasiums diskutierten in der Europäischen Akademie Otzenhausen mit Experten über zukunftsfähige Nachhaltigkeitsökonomie. Unsere Gesellschaft lebt in einer Zeit eines stetigen wirtschaftlichen Wachstums. Dass dieses stetige Wachstum antiproportional zum stetigen Absterben unserer Welt führt, zeigt, dass es bald an seine Grenzen stoßen wird.

Besondere Begegnungen an einem besonderen Ort

Zugriffe: 29
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
besondere 01

In den neuen Räumlichkeiten der AWO Blieskastel (v. l.): G. Bauer, Kerstin Staab, Lea Nehlig, Dr. Theophil Gallo, Ellen Kugel, Dr. Ulrike Zawar und Yvonne Lampel  Fotoquelle: Jürgen Staab

Saarpfalz-Kreis unterstützt das Blieskasteler AWO-Team

Bereits bei der Einweihungsfeierlichkeit zur neuen AWO-Begegnungsstätte in Blieskastel im Mai vergangenen Jahres zeigte sich Landrat Dr. Theophil Gallo angetan von der angenehmen Atmosphäre in den neuen Räumlichkeiten. Jüngst suchte er die Begegnungsstätte in Begleitung von Dr. Ulrike Zawar, Geschäftsbereichsleiterin Arbeit und Soziales, ein weiteres Mal auf, um eine finanzielle Zuwendung des Saarpfalz-Kreises persönlich zu übergeben.

„Alles was rollt“ geht 2019 direkt weiter

Zugriffe: 25
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Skaten für die ganze Familie in der Turnhalle

Direkt zu Beginn des neuen Jahres setzt das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg für alle Homburger Kinder und deren Eltern die bereits traditionelle Skate-Veranstaltung „Alles was rollt“ fort. An insgesamt zehn Terminen wird zum gemeinschaftlichen Familienskaten in die Turnhalle der Grundschule Sonnenfeld eingeladen. Von Parcours-Skaten über verschiedene Spielmöglichkeiten auf acht Rollen ist für jeden etwas dabei.

Das Gewerbeamt hatte einiges zu tun

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Zahlreiche Kontrollen fanden auch 2018 statt

Das Ordnungsamt der Stadt Homburg stellte kürzlich eine Statistik seiner Tätigkeiten für das vergangene Jahr 2018 zusammen. Dabei standen im Sachgebiet Gewerbeamt vor allem Kontrollen des Bewachungsgewerbes (u.a. bei Festen und Veranstaltungen), Lärmschutzüberprüfungen und Kontrollen der Gaststätten, Betriebe und Spielhallen in der Stadt auf der Agenda.

Containerplätze öffnen im März

Zugriffe: 25
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Flatrate-Karte für 2019 erhältlich

2018 wurde in Homburg eine Flatrate-Karte für die Grüngut-Abgabe eingeführt. Wer auch 2019 sein Grüngut an einem der dezentralen Containerplätze oder bei der Firma Jakoby in Erbach abgeben möchte, benötigt eine neue Karte, die dann für das gesamte Kalenderjahr gültig ist. Die Flatrate-Karte für 2019 ist seit einigen Wochen für 25 Euro im Rathaus sowie im Stadtbusbüro im Talzentrum erhältlich. Bisher wurden schon mehr als 400 Stück verkauft.

Veranstaltungskalender der Musikschule erschienen

Zugriffe: 22
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Interessante Informationen rund um Musik und Veranstaltungen

Der neue Veranstaltungskalender der Musikschule Homburg für das erste Halbjahr 2019 ist erschienen. Neben dem Kernbereich der Musikschularbeit, dem Unterrichtsangebot für alle Altersstufen in Einzelstunden und Ensembles sind Konzerte und Veranstaltungen wie Klassenvorspiele, der Streichertag, Konzerte mit Gästen und Institutionen nicht nur wichtige Eckpfeiler im Musikschuljahr, sondern ergänzen und bereichern darüber hinaus das bestehende kulturelle Angebot in der Stadt Homburg.

Eine schöne Idee

Zugriffe: 28
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190124 eine schoene

Ein Teil des sympathischen Orga-Teams mit (v. l.) Sascha und Saskia Schuster, Simone Vogt, Lisa Antoinke und Sven Steinmann beim Besuch unserer Geschäftsstelle Foto: K. Port

Nachbarschaftsfest in Lautzkirchen erbringt 305 Euro-Spende

Einer schönen Idee zur Ausrichtung eines Nachbarschaftsfestes am 23.12.2018 in Lautzkirchen haben die Blieskasteler Schutzengel zu verdanken, dass sie am 17.01.2019 mit Saskia und Sascha Schuster, Simone Vogt, Lisa Antoine und Sven Steinmann (s. Foto) lieben Besuch in ihrer Geschäftsstelle hatten und eine beeindruckende Spende in Höhe von 305 Euro überreicht bekamen. Sie alle sind Teil eines rührigen Orga-Teams, zu denen auch Jens Vogt, Judith und Christian Schuster, Inka und Florian Rebmann, Anika Vogt und Tanja Lampel gehören.

Investitionen stärken das Michelin Reifenwerk

Zugriffe: 28
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190123 investition

Die Modernisierung der Abteilung ist eine Win-Win Lösung: sowohl für die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter, als auch für die Wettbewerbsfähigkeit des Produktionsstandorts v.l.n.r. Geoffroy Haag, Alexander Bonenberger, Patrice Fischer
Foto: Maira Türk, Michelin

Mehr Produktivität für eine verbesserte Wettbewerbsfähigkeit

• Das Michelin Reifenwerk Homburg modernisiert bis 2020 den Maschinenpark der Wulstkernfertigung, um mit einer optimierten Produktivität die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.
• Die Investition ermöglicht auch die Herstellung innovativer Wulstkerne: Diese verbessern mit einer Textilschicht die Laufeigenschaften und somit die Lebensdauer der MICHELIN Nutzfahrzeug-Reifen.
• Die Modernisierung der Wulstkernfertigung generiert zudem ergonomischere Arbeitsbedingungen für die Produktionsmitarbeiter und interessantere Aufgaben.

Martin Weinmann folgt auf Michael Klein

Zugriffe: 29
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190123 ausbildungsbeauftragte

Bei der Verabschiedung und Ernennung in der Kreisverwaltung (v. l.): Andreas Motsch , Jörg Zimmermann, Landrat Dr. Theophil Gallo, Till Becker, Martin Weinmann, Uwe Wagner und Michael Klein Foto: Sandra Brettar

Neuer stellvertretender Ausbildungsbeauftragter des Kreisbrandinspekteurs

Im Rahmen der Ernennung der Fachberater für den Katastrophenschutzstab in der Kreisverwaltung haben Landrat Dr. Theophil Gallo und Kreisbrandinspekteur Uwe Wagner auch den stellvertretenden Ausbildungsbeauftragten des Kreisbrandinspekteurs, Michael Klein, verabschiedet. Anschließend ernannten sie mit Martin Weinmann dessen Nachfolger.
Die ehrenamtlichen Aufgaben des stellvertretenden Ausbildungsbeauftragten liegen vornehmlich in der Organisation und in der Durchführung von Lehrgängen mit entsprechender Prüfungsabnahme auf Kreisebene.

Dynamikum Winter-Open

Zugriffe: 20
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Es geht in die sechste Runde

• Pirmasenser Science Center lädt am 2. März 2019 ein zum beliebten DiscGolf-Turnier im abwechslungsreichen Parcours des Strecktalparks
• Wertung im Rahmen der German-Tour CHALLENGE/MAJOR

Am 2. März 2019 wird der Strecktalpark zu Füßen des Rheinberger-Gebäudes in Pirmasens wieder zum Anziehungspunkt für DiscGolf-Fans: Auf dem landschaftlich reizvoll eingebetteten Parcours mit seinem hügeligen Terrain finden auf Einladung des Dynamikum Science Center bereits zum sechsten Mal die Dynamikum Winter-Open statt; der Startschuss fällt um 8.30 Uhr.

FC 08 Homburg verpflichtet Ihab Darwiche

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190121 darwiche

Ihab Darwiche
(C) FC 08 Homburg

Wechsel von den Offenbacher Kickers nach Homburg

Der FC 08 Homburg ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat Ihab Darwiche verpflichtet. Der gebürtige Mühlheimer wechselt von den Offenbacher Kickers nach Homburg ins Saarland und erhält einen Vertrag bis Sommer 2020.

„Er ist ein kompletter Spieler, der vielseitig einsetzbar ist“, sagt FCH-Cheftrainer Jürgen Luginger. Neben der Position im rechten Mittelfeld kann Darwiche auch links oder als hängende Spitze eingesetzt werden.

Ausgezeichnet - 24 neue BNE-Begleiter/innen

Zugriffe: 27
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190121 frischgebacken

Strahlende Gesichter - die frisch gebackenden BNE-Begleiter/innen mit ihren Urkunden
Foto: Johanna Holz,
Biosphärenzweckverband Bliesgau

Sie bringen die Biosphäre in die Kindertagesstätten

24 Erzieherinnen und Erzieher haben erfolgreich am Zertifikatskurs zur Bildung für nachhaltige Entwicklung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und Biosphärenzweckverband Bliesgau teilgenommen und wurden nun offiziell als „BNE-Begleiter/in im Elementarbereich“ ausgezeichnet.

„Tiere, Pflanzen und mehr“

Zugriffe: 28
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Neue Kunstausstellung in der HNO-Klinik des UKS

Ab Montag, 28. Januar 2019, zeigt die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Bernhard Schick) am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg die neue Kunstausstellung mit Bildern von Sonja Denzer. Die Ausstellung unter dem Titel „Tiere, Pflanzen und mehr“ läuft bis zum 06. April 2019 im Atrium der Klinik (Geb. 06, 1. OG).

Johanneum Abiturienten spenden an Paul Marien Hospiz

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190121 spendenuebergabe

(v.l.) Daniel Fuchs und Luz Cappel in Begleitung von Petra Fuchs, Vertreterin der Eltern, und Lehrer Jürgen Klein, überreichen Ute Seibert, Leiterin des Paul Marien Hospiz, ihre Spende zur Unterstützung der Hospizarbeit

Schüler, Lehrer und Eltern engagieren sich für Hospiz-Bewohner

Es hat bereits seit mehreren Jahren Tradition: Schüler, Eltern und Lehrkräfte des Johanneum in Homburg backen Kuchen für die Bewohner des Paul Marien Hospiz in Saarbrücken. In diesem Jahr haben die deutsch-französischen Abiturienten des bilingualen Zweiges AbiBac und ihre Eltern zusätzlich 610 Euro gespendet, um die Hospizarbeit zu unterstützen.

Verkehrsrechtliche Einschränkungen

Zugriffe: 35
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Marktplatz wegen Baumaßnahme Eisenbahnstraße gesperrt

Im Rahmen der Baumaßnahme Eisenbahnstraße kommt es in den kommenden Wochen zu einigen verkehrsrechtlichen Einschränkungen. Betroffenen sind der La Baule-Platz, die Karlsbergstraße, die Fruchthallstraße sowie der Historische Marktplatz. Die Maßnahme untergliedert sich in zwei Bauabschnitte und hat am Montag, 14. Januar 2019 begonnen. Der Beginn des zweiten Bauabschnittes richtet sich nach dem Verlauf der Maßnahme.

Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!