Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Homburg und Umgebung

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

Unser Stadtmagazin "es Heftche"® für Homburg und Umgebung bietet Ihnen die aktuellen Nachrichten und Informationen aus dem Landkreis Homburg und der näheren Umgebung. Neben den tagesaktuellen Nachrichten aus Stadt und Land finden Sie hier auch tolle Veranstaltungs-Tipps.



Gerne können Sie diese top-aktuellen Artikel auf dem social Network Facebook teilen.
Über ein Feedback in unserem Gästebuch zu unserem kostenlosen und informativen Service würden wir uns sehr freuen.

Herzlichen Dank
Ihr freundliches Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®

Ihr Stadtmagazin "es Heftche"®
einfach das bessere Magazin ...
... eben weil`s gelesen wird.

Informativ, lehrreich und unterhaltsam.


Susan Weinert Rainbow Trio

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Susan Weinert Rainbow Trio
© Rich Serra

In der Aula des Hofenfels-Gymnasiums Zweibrücken zu hören

Der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert ist etwas gelungen, was nur wenigen Musikern gelingt: Sich in zwei ganz unterschiedlichen Genres weltweite Beachtung zu erspielen und einen ganz eigenen Stil & Sound zu kreieren. Von der gefeierten Jazz-Fusion-Gitarristin in den 90er Jahren hin zu einer ganz wichtigen und vielbeachteten Protagonistin im akustischen Lager der nylon-string Gitarristen der neuen Generation, welche sich auf den Weg gemacht haben im Spannungsfeld von Jazz, Klassik & Weltmusik neue Klangwelten zu entdecken.

Blieskasteler Schutzengelverein unterstützt Familie mit 12.500 Euro

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Große Freude herrschte bei Aaliyah und ihren Eltern bei der Spendenübergabe durch
Klaus Port (links) und Peter Geble (2. v.l.) vom Blieskasteler Schutzengelverein

Delfintherapie soll 9jähriger Aaliyah gesundheitliche Fortschritte bringen

Bei der im September 2010 geborenen Aaliyah aus Quierschied wurde im Alter von 18 Monaten das Angelman-Syndrom diagnostiziert. Dabei handelt es sich um eine sehr seltene Genbesonderheit auf Chromosom 15, die sich u.a. in einer erheblichen Entwicklungsverzögerung, Hyperaktivität und stark reduzierter Lautsprachentwicklung zeigt. Die aufgeweckte Aaliyah hat große Schwierigkeiten mit ihrer Motorik. Gegenstände zu greifen und festzuhalten fällt dem quirligen, neugierigen Mädchen nicht leicht. Deshalb braucht das lebensfrohe Kind im Alltag in vielen Lebensbereichen, z. B. beim Essen und Trinken sowie bei der Körperhygiene, dauerhaft Hilfe und Unterstützung.

Live im Bahnhof Würzbach

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Rebelsoul
© Karsten Schuh

Rebelsoul- die alternative Musikerfahrung

Wer sich für eine alternative Musikerfahrung interessiert, der ist hier an der richtigen Adresse. Das Repertoire reicht von seidenweich bis knüppelhart. Denn, Rebelsoul ist nicht auf ein klassisches Genre festzulegen. O-Ton: "Wir pfeifen auf Konventionen und passen in keine Schublade; lassen uns nicht sagen, wie wir zu klingen haben."

UKS lädt interessierte Pflegeprofis zum Bewerber-Infotag

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Julian Daunisi und Sören Kipp verstärken seit diesem Jahr das Pflegeteam auf der Interdisziplinären Operativen Intensivstation des UKS Foto: Rüdiger Koop/UKS

Tolles Kollegenteam, spannende Aufgaben, attraktive Stellen

Am Samstag, 26. Oktober 2019, findet am Universitätsklinikum des Saarlandes UKS in Homburg ein Bewerber-Infotag für Pflegefachkräfte statt. Zwischen 10 und 16 Uhr können alle Interessierten im Chirurgie-Gebäude (Bau 57) die vielleicht zukünftigen Kolleginnen und Kollegen sowie den potenziellen Arbeitsplatz kennenlernen. Der Schwerpunkt an diesem Tag liegt auf Intensiv-, OP- und Anästhesiepflege.

Die Limmer ist wieder da

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Andrea Limmer
© Herbert Ringlstetter

Comedy aus Bayern im Bahnhof Würzbach

Ein Abend der Lachsalven mit der Comedyfrau aus Bayern. Andrea Limmer über sich: "Hier findet man Schabernack, Kabarett, handgemachte Musik, Tour-Termine, Auftritts-Videos, mein Buch 'Freilich! Unvermeidliche, niederbairische Wirtshausgeschichten', Fotos, Theaterstücke und Kurzfilme. Es ist alles mit ganz viel Liebe und Zeit gemacht, das dürfen Sie mir glauben. Und wenn Sie mir glauben, wird es lustiger für uns alle. Kurz zu mir: Geboren an einem Faschingssamstag, aufgewachsen kaum – aber erzogen zwischen Land und Stadt, Hühnerschlachten und Nintendo – und der erste Berufswunsch war Bundeskanzlerin.

Universitätsklinikum informiert über Lungenkrebs

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Die Veranstaltung richtet sich an Erkrankte, Angehörige und alle Interessierten

Am Montag, 28. Oktober 2019, informieren Experten am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg über Lungenkrebs. Die Veranstaltung findet ab 16:30 Uhr im Hörsaal der Inneren Medizin in der neuen IMED (Geb. 41) statt und richtet sich an Erkrankte, Angehörige und alle Interessierten. Das Universitäre Lungenkrebszentrum und das Saarländische Tumorzentrum am UKS e.V. erläutern das Krankheitsbild und zeigen Behandlungsmöglichkeiten auf. Der Eintritt ist frei.

Ausstellung zu den Geschehnissen der Reichsprogromnacht

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

„Reichsprogromnacht – Was geschah am 9.11.1938 im Saarland?“ in Homburg

Mit der Reichsprogromnacht vom 9. November 1938 begann der systematische Völkermord an den Juden. Im Saarland fanden in 30 Orten Ausschreitungen gegen die jüdische Bevölkerung statt, auch in Homburg gab es massive Angriffe. Neben der Verwüstung der Synagoge und eines Geschäftshauses, wurden auch einige private Wohnungen jüdischer Bürger zerstört. Zusätzlich zur jährlichen Gedenkveranstaltung, welche am Dienstag, 12. November 2019 stattfindet, gibt es dieses Jahr die Ausstellung „Reichsprogromnacht – Was geschah am 9.11.1938 im Saarland?“ in Homburg.

Anmeldung zur Fairen Weinprobe

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

„Fairer Wein – Qualität und Genuss“

Unter dem Motto „Fairer Wein – Qualität und Genuss“ laden die Fairtrade-Stadt Homburg und der Fairtrade-Kreis Saarpfalz in Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Laden Homburg am Freitag, 8. November 2019, ab 18 Uhr zu einer fairen Weinprobe ins Mehrgenerationenhaus Haus der Begegnung (HdB) in Erbach ein. Präsentiert werden verschiedene Weine aus fairem Anbau.

Seniorenfitnesstag am 25. Oktober 2019

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Im Rahmen der Kampagne „Homburg lebt gesund“

Im Rahmen der Kampagne „Homburg lebt gesund“ lädt die Kreisstadt Homburg mit dem Seniorenbeirat, in Zusammenarbeit mit dem CJD Homburg/Saar sowie dem Landessportverband des Saarlandes am Freitag, 25 Oktober 2019, zum nächsten Seniorenfitnesstag ein. Beginn ist um 10.30 Uhr. Treffpunkt ist am Gemeinschaftszentrum des CJD Homburg. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Das kostenlose Angebot richtet sich alle, die Spaß an Bewegung haben und gerne einmal etwas Neues ausprobieren wollen.

Rendezvous mit dem Meer: „Das blaue Wunder“

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Stadtbibliothek Homburg lädt am 28. Oktober zu einem besonderen Abend ein

Warum das Meer leuchtet, Fische singen und unsere Beziehung zum Meer so besonders ist. Die Stadtbibliothek Homburg lädt am Montag, 28. Oktober 2019, um 19:30 Uhr zu einem besonderen Abend mit Dr. Frauke Bagusche ein. Die Meeresbiologin und Autorin nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise in die geheimnisvolle Welt der Meere. Ihr Buch "Das Blaue Wunder" steht auf der Spiegel-Bestsellerliste und erscheint nächstes Jahr unter anderem in allen englischsprachigen Ländern.

Jägersburg lädt zum Seniorennachmittag ein

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Herzlich willkommen im Dorfgemeinschaftsraum in der Neuen Schule

Der Jägersburger Ortsrat lädt alle Seniorinnen und Senioren von Jägersburg, Altbreitenfelderhof und Websweiler am Samstag, 26. Oktober 2019, um 15 Uhr zum Seniorennachmittag in den Dorfgemeinschaftsraum in der Neuen Schule ein.

Mit der Eule Gusti zur Karlslust

Zugriffe: 2
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Kinder und Erwachsene entdecken
den Karlsberg mit der Eule Gusti
© Jutta Schwan

Wanderung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gärten mit Geschichte“

Der Saarpfalz-Kreis, die Stadt Homburg und die Saarpfalz-Touristik laden zur nächsten Wanderung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gärten mit Geschichte“ am Samstag, dem 26. Oktober, um 14 Uhr ein. Dieses Mal dürfen sich vor allem die Kinder auf die Erzählungen der Eule Gusti freuen.
Um in das Gartenreich der Karlslust zu gelangen, fuhr der Herzog in einer Kutsche vom Schloss an vielen Apfelbäumen vorbei in einen entfernten Teil seines Parks. Dort warteten in einem Zoo, den man damals vornehm „Menagerie“ nannte, die merkwürdigsten Tiere.

Lesung am „Tag der Bibliotheken“

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Manuela Obermeier liest am 24. Oktober 2019 im Bistro 1680

Zum „Tag der Bibliotheken“ lädt die Stadtbibliothek Homburg am Donnerstag, 24. Oktober 2019, um 19 Uhr zu einer Lesung mit Manuela Obermeier ins Bistro 1680 am historischen Marktplatz ein. Die gebürtige Münchnerin liest auf ihrem Buch „Gegen deinen Willen“.
Zum Inhalt: Mitten in der Nacht erreicht Hauptkommissarin Toni Stieglitz ein Anruf aus der Zentrale: Im Englischen Garten wurde ein toter Mann gefunden – eingeritzt in seine Brust das Wort »Drecksau«.

Einführung in die Tabellenkalkulation mit Excel

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Kurs bei der KVHS Saarpfalz-Kreis ab dem 24. Oktober

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Saarpfalz-Kreis bietet einen Kurs mit dem Thema „Einführung in die Tabellenkalkulation mit Excel“ an. Dieser Kurs unter Leitung von Joachim Eubell eignet sich für Anfänger mit Grundkenntnissen in Windows. Kursinhalte sind: Tabellen erstellen, formatieren und bearbeiten, einfache Berechnungen, Prozentrechnung, Einsatz einfacher Funktionen, Diagramme erstellen, Arbeitsmappen organisieren, Übungen, Tipps und Kniffe.

Zweibrückerin holt Weltrekord!

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Lisa Reinheimer holte den Weltrekord
© Reinheimer

Beim Internationalen Speaker Slam hat Lisa Reinheimer den ersten Preis gewonnen

Speaker - was? Speaker sind Redner. So wie bei den beliebten Poetry Slams um die Wette gereimt wird, treten beim Speaker Slam Redner gegeneinander an. „Dass man nur fünf Minuten Zeit hat, sein Publikum mitzureißen und zu begeistern, war für mich die größte Herausforderung“, so Reinheimer. Einen Vortrag auf fünf Minuten zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, ist wohl die Königsklasse im professionellen Speaking. Nerven wie Drahtseile brauchten die Teilnehmer sowieso, denn nach genau fünf Minuten wird das Mikro ausgeschaltet.

Vor Allerheiligen werden die Friedhöfe gesäubert

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Arbeiten an den Gräbern sind nur bis 28. Oktober möglich

Vor Allerheiligen werden auf allen Friedhöfen der Kreisstadt Homburg durch den Baubetriebshof Säuberungs- und Pflegearbeiten durchgeführt.
Die Friedhofsverwaltung bittet um Verständnis dafür, dass Arbeiten an Gräbern nur bis einschließlich Montag, 28. Oktober 2019, gestattet werden können, um eine erneute Verschmutzung von Wegen und Anlagen zu vermeiden.

Adipositas-Informationsveranstaltung am Universitätsklinikum

Zugriffe: 4
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Experten der Klinik erläutern das Krankheitsbild Adipositas sowie verschiedene Therapieoptionen

Am Donnerstag, 24. Oktober 2019, findet von 16 bis 19 Uhr der Adipositas-Workshop 2019 am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg statt. Im Nebenraum des Personalkasinos (Geb. 32) erwartet die Besucherinnen und Besucher ein informatives Programm. In Kooperation mit der Stadt Homburg erläutern die Experten der Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Matthias Glanemann) das Krankheitsbild Adipositas sowie verschiedene Therapieoptionen. Der Eintritt ist frei.

„Die Kirschen von Tschifflick“

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

„Die Kirschen von Tschifflick“
© Stadt Zweibrücken

Gästeführung im barocken Gartendenkmal

Am Sonntag, dem 20. Oktober begleitet die herzogliche Kammerzofe ab 14:30 Uhr beim Spaziergang durch das barocke Gartendenkmal in der Fasanerie. Bei der Gästeführung „Die Kirschen von Tschifflick“ dreht sich alles um den polnischen Exilkönig Stanislaus Leszczynski. Er hat 1715 die barocke Gartenanlage „Tschifflick“ anlegen lassen.

Neuer Termin bei der Lesezeit

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Michael Schikowski widmet sich Theodor Fontane

Am kommenden Dienstag, 22. Oktober 2019, findet um 19 Uhr ein Leseabend mit Michael Schikowski im Bistro 1680 am Historischen Marktplatz statt. Die Veranstaltung wird im Rahmen der Homburger Lesezeit angeboten. Im Fokus steht dabei der Autor Theodor Fontane. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Zweibrücker Entdeckergeist(er)

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

„Zweibrücker Entdeckergeist(er)“
© Stadt Zweibrücken

Mit Volldampf durch die Technikgeschichte

Die Themenführung „Zweibrücker Entdeckergeist(er)“ findet am Sonntag, dem 27. Oktober ab 15 Uhr im Stadtmuseum statt. Die Gästeführerin Frau Tanja Schwab thematisiert die technischen Errungenschaften Zweibrücker Bürger. Im Lauf der Jahrhunderte haben zahlreiche Personen in Zweibrücken zum technologischen Fortschritt beigetragen: von Jörg Gessler, der frühzeitig mit beweglichen Lettern druckte bis zu Herrmann Anschütz Kämpfe der mit Hilfe seines Kreiselkompasses selbst in U-Booten richtig navigieren konnte.

Nicht nur für Fußballfans

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Das Waldstadion Homburg – eine Stadiontour

In Kooperation mit der Kreisstadt Homburg lädt die VHS Homburg am Sonntag, 20. Oktober 2019, um 10 Uhr zu einer interessanten Führung ein. Unter dem Motto „Das Waldstadion Homburg – eine Stadiontour nicht nur für Fußballfans“ dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen des Waldstadions werfen. Gemeinsam mit Gästeführerin Waltraud Zimmermann werden das Trainingsgelände, die Sprecherkabine sowie der VIP- und Pressebereich besichtigt.

„Freude an der Musik und dabei Gutes tun“

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Das Bosch-Orchester
spielt im CJD ein Benefizkonzert
Foto: privat

Benefizkonzert im CJD mit dem Bosch-Orchester Homburg

Was gibt es Schöneres als mit Musik zu helfen - Ankündigung des Benefizkonzerts, mit dem Bosch-Orchester Homburg am Samstag den 26. Oktober 2019, 20:00 Uhr im CJD Homburg/Saar in Homburg-Schwarzenbach. Eintritt ist frei.
Das Bosch-Orchester Homburg unter der Leitung von Volker Kaufmann gibt am Samstag den 26.Oktober, 20:00 Uhr ein Benefizkonzert im Gemeinschaftszentrum (Aula) des CJD Homburg/Saar. Unterstützt werden soll die Stiftung Homburger Meilensteine, dieses Mal zu Gunsten schwerstkranker Kinder.

Sanierung der B 423

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Zwischen Jägersburg und Kleinottweiler wird gebaut

Ab Mittwoch, den 23.10.2019, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Sanierung der B 423 zwischen Jägersburg und Kleinottweiler beginnen. Die Baumaßnahme umfasst die gesamte Strecke zwischen Jägersburg in Höhe des Brückweihers und der Einmündung der L 115 in die B 423.

Kreativnachmittag beim „Interkulturellen Café“

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Angebot des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises in Kooperation mit dem Verein Frau und Gesellschaft

Das Frauenbüro des Saarpfalzkreises bietet in Kooperation mit dem Verein Frau und Gesellschaft im Rahmen des Interkulturellen Cafés am Mittwoch, dem 30. Oktober, von 16 bis 18 Uhr einen Kreativnachmittag an. Die Teilnehmenden gestalten gemeinsam ein florales Wandbild. Leiterinnen sind Gisela Omlor, Petra Lauterbach, Lena Jefferies und Ayse Tas-Ilan.

Saarbrücker Hospizgespräch

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit

Am Montag, den 28. Oktober 2019, findet um 19:00 Uhr das nächste Saarbrücker Hospizgespräch im Haus der Ärzte statt.
Thema: Freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit - Gedanken aus palliativmedizinischer Sicht
Wenn eine weit fortgeschrittene Erkrankung und das damit verbundene Leiden nur noch schwer zu ertragen sind, wird oftmals der freiwillige Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit als Handlungsoption überlegt.

25. Primeurabend am 22. November 2019

Zugriffe: 5
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Im Volkshaus Oberbexbach mit Marcel Adam und „La fine équipe“

Bald ist es wieder soweit. Im November ist der „neue Wein“ da. Die Stadt Bexbach, der Partnerschaftsverein und der Kultur- und Verkehrsverein laden zum 25. Primeurabend am 22. November 2019 ein. Marcel Adam mit seinem Duo “La fine équipe” sorgen wieder für die musikalische Umrahmung. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und Melodien, mal humorvoll, mal nachdenklich oder poetisch.

Seniorennachmittag in Bexbach

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Im Festzelt der „Freunde der Bexbacher Fastnacht“ im Blumengarten

Auch in diesem Jahr lädt der Ortsrat Bexbach zu einem Seniorennachmittag ein. Er findet am Samstag, den 26. Oktober 2019, 14.30 Uhr im Festzelt der „Freunde der Bexbacher Fastnacht“ im Blumengarten (Messegelände) statt. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die das 70. Lebensjahr erreicht haben, sind hierzu herzlich eingeladen.

Fahrt des Partnerschaftsvereines

Zugriffe: 5
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Es geht zum Weihnachtsmarkt nach Colmar

Der Partnerschaftsverein plant am 23. November eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Colmar, der zum drittschönsten seiner Art in Europa gewählt wurde. Zwischen bemerkenswert erhaltenen Baudenkmälern reihen sich in Colmar fünf traditionelle Weihnachtsmärkte wie kleine Dörfer aneinander. Die zauberhafte Dekoration der Stadt entzückt selbst den letzten Weihnachtsmuffel.

Seniorennachmittag in Höchen

Zugriffe: 4
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Herzlich willkommen in der Glantalhalle

Auch in diesem Jahr wird durch den Ortsrat Höchen ein Seniorennachmittag ausgerichtet. Er findet am Sonntag 27. Oktober 2019, 15.00 Uhr in der Glanhalle in Höchen statt. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger - 70 Jahre und älter - sind hierzu herzlich eingeladen. Selbstverständlich sind auch Partner, die noch nicht das 70. Lebensjahr erreicht haben herzlich willkommen.

„Einführung in die klassische Homöopathie“

Zugriffe: 5
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Kooperationsveranstaltung der Jugendpflege Bexbach und der Hebammenpraxis „Mamilu“

In diesem zweistündigen Vortrag erhalten Sie Informationen darüber, wie die klassische Homöopathie aufgebaut ist und was die einzelnen Potenzen bedeuten. Da das Spektrum der klassischen Homöopathie sehr weitreichend ist, erklärt Ihnen die Referentin Frau Dr. Sabine Kasprzik-Baumann anhand einiger Beispiele, wie und in welcher Form ein Heilmittel seinen Einsatz findet.

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten ...

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

© Kulturstammtisches Blieskastel e.V.

"Große Kunst für kleines Geld", die Kunstversteigerung in Blieskastel

Große jährliche Kunstversteigerung "100 x 100" nach dem Motto "Große Kunst für kleines Geld" am Sonntag, 3. November 2019, in der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel, Von-der-Leyen-Str. 2.

Bereits zum 6. Mal in Folge haben alle Kunstinteressierten die Möglichkeit, große Kunst zu erschwinglichen Preisen in Blieskastel zu ersteigern, und das mit großem Unterhaltungswert. Auch in diesem Jahr sind die Künstlerinnen und Künstler des „Kulturstammtisches Blieskastel e.V.“ bereit, Werke zur Versteigerung freizugeben.

Überlebenshilfen für die Rush Hour des Lebens

Zugriffe: 5
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Mentoring-Café mit Impulsvortrag zum Thema Stressbewältigung

Die „Koordinierungsstelle Frau & Beruf“ des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises lädt für Mittwoch, den 23. Oktober, zu dem Vortrag „Immer zu viel – Überlebenshilfen für die Rush Hour des Lebens“ ein. Ab 18 Uhr erläutert die Referentin Mechthild Bresser-Kleinbauer hilfreiche Strategien, um mit stressigen Situationen entspannter umgehen zu können. Der Vortrag findet im FrauenForum, Scheffelplatz 1, Homburg statt.

Achtung Haustürgeschäfte!

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Die Stadtwerke Homburg warnen vor falschen Aussagen an der Haustür

Die Stadtwerke Homburg warnen erneut vor falschen Aussagen zur angeblichen Zusammenarbeit mit den Stadtwerken an der Haustür: eine Kundin meldete sich jetzt bei den Stadtwerken und schilderte den Ablauf des Besuches eines Herren bei ihrer älteren Mutter an der Haustür. Er stellte sich als Vertreter eines großen Telekommunikations- und Mobilfunkunternehmens vor und wollte ein Angebot machen. Er erklärte, zusätzlich würde sein Unternehmen mit den Stadtwerken Homburg zusammenarbeiten und biete dazu im Auftrag ebenfalls neue Verträge an.

Ein Nachmittag für Alt und Jung

Zugriffe: 5
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

„Krea(k)tiv“-Treffpunkt lädt zum Singen ein

Am Dienstag, 22. Oktober 2019, bietet die „Krea(k)tiv“-Gruppe „Freude am Singen“ in der Hohenburgschule im „Krea(k)tiv“-Treffpunkt für Alt und Jung einen Nachmittag mit Liedern rund um das Thema „Wein und Wandern“ an.

Ist das Leben fair?

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

9. Hospiztage im Saarpfalz–Kreis unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Theophil Gallo

Kann das schon alles gewesen sein? Am Lebensende angelangt ziehen viele Menschen Bilanz. Vielleicht war das Leben nicht immer fair und wir fragen uns, was kann noch getan werden, wenn nichts mehr zu machen ist? Nicht selten ist die letzte Lebensphase eine besonders intensive Zeit. Belanglosigkeiten haben keinen Raum mehr und die gemeinsamen Stunden mit den Angehörigen sind sehr kostbar. Letzte Dinge können noch gesagt, geregelt und vielleicht sogar geklärt werden.
Damit dies gelingen kann, müssen Schmerzen und Ängste gelindert werden.

Seniorenbeirat bildet sich neu

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Konstituierende Sitzung findet am 31. Oktober statt

Die konstituierende Sitzung des Seniorenbeirates findet am Donnerstag, 31. Oktober 2019, um 16 Uhr im Sitzungstrakt des Rathauses Homburg, Raum 242, statt.

Tagesordnung:

Die Musikpark-Reihe geht weiter

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Am 19. und 27. Oktober heizen gleich mehrere Bands ordentlich ein

Wenn die Rockgruppen „Jane“, „Epitaph“ und „Fargo“ gemeinsam auf Tournee gehen, weht ein Hauch deutscher Musikgeschichte durch die Clubs. Die Hannoveraner Formation „Jane“ verabschiedet sich auf der Tour 2019, die gerade läuft, vom aktiven Konzertleben. Sie war eine der erfolgreichsten deutschen Rockformationen der 70er-Jahre mit hochklassigen Alben, ausverkauften Tourneen und kultischer Fan-Verehrung. „Epitaph“ wurde 1969 gegründet und ist nach einer Pause seit 2000 wieder aktiv. 2019 erscheinen rechtzeitig zum 50-jährigen Bandjubiläum ein Best-Of- sowie das neue Studioalbum „Long Ago Tomorrow“.

„LEBENSFARBEN“ von Eva Retzmann

Zugriffe: 12
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

„LEBENSFARBEN“ von Eva Retzmann

Ausstellung im Rathaus Mandelbachtal zu sehen

Der Verkehrsverein Mandelbachtal lädt derzeit zur Ausstellung „LEBENSFARBEN“ ins Foyer des Rathauses Mandelbachtal in Ormesheim ein. Eine Serie aus abstrakten Acrylbildern wird das Foyer im Mandelbachtaler Rathaus in ein heiteres Spiel aus Farbe und Form tauchen. Abstrakte Motive, denen das Spiel mit den Farben eine wohltuende Lebendigkeit verleiht, zeigen seelische Prozesse, geistige Hintergründe und fließende Rhythmen. Gleichzeitig lassen sie dem Betrachter viel Raum für eigenes Sehen und Interpretieren.

„150 Jahre Josefskapelle“

Zugriffe: 10
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Josefskapelle auf dem Hölschberg
in Erfweiler-Ehlingen
© Steffen Jung

Jubiläumskonzert am 27. Oktober in Erfweiler-Ehlingen

Die Josefskapelle auf dem Hölschberg in Erfweiler-Ehlingen wurde vor 150 Jahren am 24. Oktober 1869 eingeweiht. Aus diesem Anlass lädt der Verkehrsverein Mandelbachtal in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Josefskapelle, der Katholischen Kirchengemeinde und der Hochschule für Musik Saarbrücken am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 17.00 Uhr, zu einem Jubiläumskonzert „150 Jahre Josefskapelle Erfweiler-Ehlingen“ ein. Zum Jubiläum sprechen Bürgermeisterin Maria Vermeulen, Ortsvorsteher Michael Abel, Pfarrer Joachim Voss und der Vorsitzende des Fördervereins Josefkapelle Hans-Georg Ochs.

Samhain mit Programm für die ganze Familie

Zugriffe: 11
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Die Fackelwanderung begeistert
die kleinen und die großen Gäste
Foto: Ann-Kathrin Goeritz

Europäischer Kulturpark feiert Ahnenfest im keltischen Jahreskreis

Der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim lädt am Samstag, dem 26. Oktober, ab 15 Uhr zur Samhain-Feierlichkeit ein. In der mystisch in Szene gesetzten Parkkulisse erwartet die Besucherinnen und Besucher auch in diesem Jahr ein abwechslungsreicher Tag. Kinder können Kerzen ziehen, Stockbrot backen, tundeln (historische Flechttechnik) sowie den Geschichten der Märchenerzählerin in mystischer Atmosphäre lauschen. Händler wie die „Kerzenwerkstatt“ und „Elfensilber“ bieten ihre Ware feil.

Lichtmalerei und Feuerfotografie

Zugriffe: 12
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Ausstellung in den Schlossberghöhlen

Zurzeit lohnt sich der Besuch der Schlossberghöhlen besonders. Die Temperaturen in den Höhlen ähneln im Moment den Außentemperaturen, jedoch ist es im Innern zumindest trocken. Und: noch bis zum 30. November 2019 können Sie dort die Ausstellung „Lichtmalerei und Feuerfotografie“ während der Öffnungszeiten besuchen. Der Eintritt dafür ist bereits im Eintritt zu den Höhlen enthalten.

Schlemmerblöcke

Zugriffe: 10
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Wieder erhältlich

Ab sofort sind wieder Schlemmerblöcke zum Preis von 14,90 € in der Tourist-Info erhältlich. Die Schlemmerblöcke sind ab sofort gültig bis zum 01.12.2020.


 

Jede Menge Käse

Zugriffe: 12
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Abendtreff der katholischen Gemeinde St. Martin

Verschiedene Sorten Käse probieren und dazu passende Weine genießen. Das ist möglich beim Abendtreff unter dem Motto „Käse und Wein“, zu dem der Gemeindeausschuss der katholischen Gemeinde St. Martin, Bexbach, für Freitag, 25. Oktober, ab 19.30 Uhr ins Gemeindezentrum, neben der St. Martin-Kirche, einlädt. Geboten werden außerdem nette Gespräche und gute Laune.

Projekt „Stimme 60 Plus“

Zugriffe: 12
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Kursangebot des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet einen Kurs zur Stimmbildung für Frauen ab 60 Jahren an. Der Kurs findet ab Freitag, dem 25. Oktober, und an weiteren fünf Freitagen von 10 bis 11.30 Uhr im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz statt. Kursleiterin ist die Gesangspädagogin Marliese Maurer-Hurth.

Beschilderung zeigt rund 30 Stellplätze an

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Neue Parkflächen entlang der Talstraße ausgewiesen

Im Bereich der Talstraße zwischen der Kreuzung zur L 120 und der Straße Am Mühlgraben wurden aktuell von der Ortspolizeibehörde Schilder aufstellen lassen, die auf einen neu eingerichteten Parkstreifen auf Höhe der Straße zwischen der Jugendherberge und der Karlsberg Brauerei hinweisen.

„Verbundenes Atmen“

Zugriffe: 15
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Workshop beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet einen Workshop zum Thema „Verbundenes Atmen“ an. Der Workshop findet am Samstag, dem 26. Oktober, von 14 bis 17 Uhr im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz statt. Leiterin ist die Tai Chi-Trainerin Sabine Gauer. In diesem Workshop werden verschiedene Atemtechniken vorgestellt und mit der passenden Musik geübt.

Neuer Pflege-TÜV soll Transparenz schaffen

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Neue Bewertung ist Anreiz für Heime Qualität weiter zu verbessern

• Ministerin Monika Bachmann sieht in Pflege-TÜV Verbesserungen für Heimbewohnerinnen und –bewohner und Angehörige

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung GKV stellt heute den neuen Pflege-TÜV vor. Mit diesem neuen Bewertungssystem für Pflegeheime soll es Menschen, die auf der Suche nach dem passenden Heim für sich selbst oder Angehörige sind, leichter werden, etwaige Qualitätsmängel zu erkennen. Kritik am alten Modell gab es vor allem durch die überwiegend positiven Bewertungen und Durchschnittsnoten von 1,3 für Heime in Deutschland. Künftig soll der TÜV objektiver darstellen, wie gut die Pflege in einer Einrichtung wirklich ist.

Bürgerschaftliches Engagement

Zugriffe: 18
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Feierstunde für zukünftige Hospizhelfer
© St. Jakobus Hospiz

Feierstunde für zukünftige Hospizhelfer

Mit Stolz konnten Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Tante Anna - Haus der Generationen in Sulzbach den Abschluss ihres Befähigungskurses für ehrenamtliche Hospizhelfer feiern. Der Besuch eines Befähigungskurses ist zwingende Voraussetzung, um schwerstkranke Menschen ehrenamtlich zu begleiten. Die neu ausgebildeten Hospizhelferinnen und Hospizhelfer haben sich daher in den vergangenen Monaten im Qualifizierungsseminar des St. Jakobus Hospiz mit den Themen Leben, Sterben, Tod und Trauer auseinandergesetzt – ganz im Sinne von Cicely Saunders, der Begründerin der modernen Hospizbewegung.

Reisepässe liegen im Rathaus bereit

Zugriffe: 17
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Sie können zu den allgemeinen Öffnungszeiten abgeholt werden

Das Bürgeramt der Stadtverwaltung Homburg teilt mit, dass die Reisepässe, die bis zum 10. September 2019 beantragt wurden, zur Abholung bereit liegen. Die Pässe können ab sofort von dem Antragsteller persönlich im Bürgeramt zu den allgemeinen Öffnungszeiten abgeholt werden. Alte bzw. vorläufig ausgestellte Pässe sind bei der Abholung zurückzugeben.


 

 

Wichtiger Beitrag in der saarländischen Sicherheitsstruktur

Zugriffe: 17
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Innenminister Bouillon erteilt dauerhafte Beschäftigung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ermittlungsassistenz

Im Rahmen einer Feierstunde übergab Innenminister Klaus Bouillon am Montag, 30. September 2019, 31 Kräften der u. a. im Rahmen der Sicherheitspakete IV und VII in den Jahren 2017 und 2019 zunächst befristet eingestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zusagen für eine dauerhafte Beschäftigung im Bereich der Ermittlungsassistenz. „Sie leisten einen wichtigen Beitrag in der saarländischen Sicherheitsstruktur. Für dieses Engagement danken wir Ihnen“, sagte der Minister an die Ermittlungsassistentinnen und -assistenten gerichtet. Und kündigte an: „Wir werden aufstocken und Ende des Jahres erneut ausschreiben, um bis zu 15 weitere Ermittlungsassistentinnen und -assistenten gewinnen zu können.“

Langjähriges ehrenamtliches Engagement

Zugriffe: 17
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Elmar Schneider erhielt von Christian Seel, Staatssekretär im Ministerium für Inneres, Bauen und Sport, das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland
© Ministerium für Inneres, Bauen und Sport

Elmar Schneider erhält Bundesverdienstkreuz am Bande

Am 30.09.2019, erhielt Elmar Schneider von Christian Seel, Staatssekretär im Ministerium für Inneres, Bauen und Sport, das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland. Der Saarländer aus Illingen-Uchtelfangen wurde für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt. Elmar Schneiders ehrenamtliche Tätigkeit begann schon während seiner Dienstzeit als Justizbeamter. So war er bis zu seinem Ruhestand etwa 20 Jahre lang Vorsitzender der Saarländischen Justizgewerkschaft. Außerdem leistet er bereits mehrere Jahre im saarländischen Landesverband des Bundes der Ruhestandsbeamten seinen Beitrag und wurde im Jahr 2016 zu dessen Vorsitzenden gewählt. In diesem Zusammenhang ist er unter anderem als gerichtlicher Betreuer zweier Personen tätig.

Aktion mit den Blumenampeln soll fortgesetzt werden

Zugriffe: 17
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Wunderschön anzusehen,
die Pflanzen in der Eisenbahnstraße
Fotoquelle: Jan Emser

Stadtverwaltung sucht Sponsoren und Unterstützer für 2020

Das Förderkreis Stadtmarketing Homburg e.V. hat in diesem Sommer einmal mehr eine Aktion in Homburg initiiert und weitgehend finanziert, die in der Innenstadt sichtbar wahrzunehmen ist. An insgesamt 51 Laternenmasten in der Tal-, Eisenbahn- und Kaiserstraße, am Christian-Weber-Platz, dem Marktplatz sowie in der Saarbrücker und der Karlsbergstraße trugen über mehreren Wochen üppig blühende Petunien und Geranien in eigens installierten Pflanzschalen zu einem schönen Stadtbild bei.

Auseinandersetzung mit Werten

Zugriffe: 16
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Bei der Auftaktveranstaltung zu „Wertvoll Miteinander“ – mit Birgit Rudolf (5. v. r.) und Landrat Dr. Theophil Gallo (5. v. l.).
Fotoquelle: Sandra Brettar

Neues Projekt des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises vorgestellt

Die Einlage der jungen Türkin Ayse aus Homburg berührte die zahlreichen Teilnehmenden der Auftaktveranstaltung „Wertvoll Miteinander“ des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises im Frauenforum in Homburg. In einem bittersüßen Sketch skizzierte sie als „Superheldin A“ ihre persönlichen Erfahrungen mit den männlich dominierten Regeln in ihrem Heimatland und in ihrer heimischen Kultur. Sie bewies Mut, als sie sich einigen dieser Regeln widersetzte, und sie versicherte vor Publikum: „Gemeinsam sind wir stärker.“

Lebensbrücke – von Mensch zu Mensch

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Die Bexbacher Pfarrei knüpft Netzwerk für ältere Alleinstehende

„Ich bin einsam.“ „Ich habe niemanden, der mich besucht.“ Wer ältere Menschen nach ihrem Wohlergehen fragt, bekommt häufig diese Antwort. Genau hier möchte die neue Initiative „Lebensbrücke – von Mensch zu Mensch“ der Pfarrei Heiliger Nikolaus, Bexbach, ansetzen. „Wir wollen Senioren in der Pfarrei besuchen, wollen sie einladen zum gemütlichen Beisammensein oder zu Vorträgen über christliche Themen oder Lebensfragen“, beschreibt Pfarrer Ulrich Weinkötz einige Möglichkeiten, um der Einsamkeit Älterer entgegenzuwirken. Fahrdienste werden bei Bedarf angeboten. 

Schöne Idee und großartige Geste

Zugriffe: 18
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Bei der Spendenübergabe freuten sich (von links) Thorsten Dettweiler und Sascha Schwarz (Vorstandsmitglieder BVB Fanclub Saar-Pfalz e.V.) sowie Carmen und Torsten Berberich (rechts) mit Klaus Port.

BVB Fanclub Saar-Pfalz e.V. spendet an Schutzengelverein

Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags am 01.09.2019 in Blieskastel hatte EDEKA-Berberich, Homburger Straße 20 in Lautzkirchen, in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Neben leckeren Verkostungen hatten die sympathischen Inhaber Torsten und Carmen Berberich u.a. für tolle Aktionen und unterhaltsamen Kinderspaß gesorgt und eine attraktive Tombola zugunsten unseres Schutzengelvereins durchgeführt.

Spenden statt Geschenke

Zugriffe: 16
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Harald Kolling bei der Spendenübergabe mit Hausleitung Tanja Meiser
Quelle: McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung

Mit einer Geburtstags-Spende Freude schenken

„Spenden statt Geschenke“ - so war das Motto von Harald Kolling zu seinem 80. Geburtstag. Viele Gäste sind dem Aufruf gefolgt und es kam eine wunderbare Spendensumme für das Elternhaus zusammen. „Sehr gerne habe ich wieder Spenden gesammelt. Ich weiß, dass die Spende hier im Ronald McDonald Haus gut ankommt.“, so Harald Kolling ganz begeistert beim Treffen im Elternhaus. Regelmäßig freut man sich im Elternhaus über seine Unterstützung, auch bereits zu seinem 75. Geburtstag hat Herr Kolling eine große Spendensumme überreicht.

Implantat-Register

Zugriffe: 17
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Besserer Schutz für Patientinnen und Patienten

„Die Patientensicherheit muss immer an erster Stelle stehen. Das Implantat-Register wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten“, so die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Eine Neuerung im Sinne der Patienten wird die Bereitstellung transparenter Informationen über Haltbarkeit und Qualität der Produkte sein sowie die Sicherstellung der Versorgungsqualität in den Kliniken. Das Gesetz trägt so dazu bei, die medizinische Versorgung bei Implantationen weiter zu verbessern.

Von-der-Leyen-Gymnasium Blieskastel spendet

Zugriffe: 15
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Schuldirektor Christoph Kohl (rechts) überreicht mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 6b
den beeindruckenden Spendenerlös von 2.820 Euro an Schutzengelverein-Vorstand Klaus Port (Bildmitte)
© Port

Beeindruckende 2.820 Euro für Hilfsprojekte des Schutzengelvereins

Wie in den zurückliegenden Jahren konnten Schülerinnen und Schüler des Von-der-Leyen-Gymnasiums Blieskastel aus organisatorischen Gründen am diesjährigen Blieskasteler Schutzengellauf (17. Mai) zugunsten der schwerstbehinderten Kinder Aaliyah und Moritz nicht teilnehmen. Doch natürlich wollten die Kinder wie in den Vorjahren unbedingt wieder helfen und mit ihrem großartigen sozialen Engagement beide Hilfsprojekte des Schutzengelvereins finanziell unterstützen. In diesem Sinne hatte sich das Gymnasium, allen voran Direktor Christoph Kohl mit seinem sympathischen Lehrerkollegium unter bewährter Federführung der Fachschaft Sport das ehrgeizige Ziel gesetzt, mit den Klassenstufen 5, 6 und 7 nach gleichen Bedingungen und Modalitäten des Spendenlaufes ihren "eigenen Schutzengellauf" zu absolvieren.

Musikschule der Stadt Homburg lädt zu Jazz-Matinée ein

Zugriffe: 13
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Quartett „Rites de Passage“ spielt am 20. Oktober

Die Musikschule Homburg lädt am letzten Ferienwochenende zu einem besonderen Konzerterlebnis in den Konzertsaal der Musikschule in der Schongauer Straße 1 ein.
Das Quartett „Rites de Passage“ wird am Sonntag, 20. Oktober 2019, um 11 Uhr in einer Matinée Jazz vom Feinsten zu Gehör bringen.
In Kompositionen für Jazz nutzten die Musiker immer schon die Möglichkeiten, die ihnen die Kultur, die sie umgibt, anbietet.

Freiwilliges Soziales Jahr

Zugriffe: 15
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Diakoniepfarrer Udo Blank (hinten Mitte) und Thomas Spaniol, Referent für Freiwilligendienste (hinten links), begrüßten die jungen Menschen zum Beginn ihres Freiwilligendienstes
© Diakonie Saar / Stein

21 junge Menschen starteten nun bei der Diakonie

Dieser Tage haben 21 junge Menschen aus dem Saarland ihren Freiwilligendienst in diakonischen Einrichtungen begonnen. Diakoniepfarrer Udo Blank begrüßte sie gemeinsam mit Thomas Spaniol, Referent für Freiwilligendienste. Sie stellten ihnen die evangelischen Träger mit ihren Aufgabengebieten vor, informierten über die Bildungsarbeit in den Seminaren und gaben einen Ausblick auf die kommenden Monate. Die 18 Frauen und drei Männer sind bei der Diakonie Saar in Sozialpädagogischen Förder- und Inklusionsteams (SoFIT) und Wohngruppen eingesetzt, im Kinderhaus Malstatt und im Sozialkaufhaus, im Diakonie Klinikum Neunkirchen, dem Verein für Sozialpsychiatrie in Saarlouis, der Kirchengemeinde Neunkirchen und bei DPS Saarwork.

Blick über den Tellerrand

Zugriffe: 18
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

v.l.n.r.: OP-Schwester Victoria Nalweyiso, Homburger Oberarzt Kayed Moslemani
und Dr. Ben Dan Bwonya
Foto: Marc Müller/UKS

Start des Austauschprogramms zwischen der Homburger Universitäts-Augenklinik und dem Mengo Hospital in Uganda

Rund 8.000 Kilometer liegen zwischen der ugandischen Hauptstadt Kampala und Homburg. Der Augenarzt Dr. Ben Dan Bwonya und OP-Schwester Victoria Nalweyiso, hatten die lange Reise angetreten, um sich bei ihren Kollegen an der Universitäts-Augenklinik des Saarlandes (UKS) vier Wochen lang fortzubilden. Mitte September ist im Gegenzug Kayed Moslemani, Oberarzt in der Augenklinik des UKS, für drei Monate nach Uganda gereist.

Gewerbeverzeichnis wurde aktualisiert

Zugriffe: 21
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Neue Auflage ist im Internet zu finden

Das neue, aktualisierte Gewerbeverzeichnis der Kreisstadt Homburg ist online. Unter www.homburg.de / Rubrik Wirtschaft & Wissenschaft / Gewerbe bietet das Verzeichnis einen Überblick über Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungen in und aus Homburg.
Die Einträge sind nach Kategorien geordnet, so dass man schnell und einfach einen passenden Eintrag findet. Jeder Interessierte kann die Datenbank nutzen und sich schnell und unkompliziert über Unternehmen in Homburg informieren.

Workshop: Selbstverteidigung für Frauen

Zugriffe: 21
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Kursangebot des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises

Das Frauenbüro des Saarpfalzkreises bietet einen Workshop zur Selbstverteidigung für Frauen an. Der Workshop findet am Samstag, dem 26. Oktober, von 10 bis 13.30 Uhr im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz statt. Leiterin ist die Tai Chi-Trainerin Sabine Gauer. In diesem Workshop werden Selbstverteidigungstechniken des Wu Tai Chi geübt. Es werden einfache Techniken gezeigt, mit denen man sich aus einer Notsituation befreien kann.

Innenminister Klaus Bouillon stellt 130 Kommissaranwärterinnen und -anwärter in den Dienst

Zugriffe: 19
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

© Ministerium für Inneres, Bauen und Sport

Polizeiberuf erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Disziplin

Am Dienstag, 24. September 2019, wurden 130 Kommissaranwärterinnen und -anwärter von Innenminister Klaus Bouillon in der Illipse Illingen vereidigt – so viele wie seit mindestens 35 Jahren nicht mehr. „Das zeigt deutlich, dass wir die Trendwende bei der Polizei eingeleitet haben und die personelle Situation Stück für Stück verbessern werden“, sagte der Minister in der Feierstunde in der Illinger Illipse.

Sportabzeichen

Zugriffe: 18
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Letzte Abnahme am 1. Oktober

Der Stadtverband für Sport Homburg und das Sportamt der Stadt Homburg weisen darauf hin, dass Training und die Abnahme für das Sportabzeichen nur noch am Dienstag, 1. Oktober 2019, von 17 bis 19 Uhr im Waldstadion möglich ist. Interessierte Sportlerinnen und Sportler haben an diesem Termin zum letzten Mal in diesem Jahr Gelegenheit, im Stadion zu trainieren und das Sportabzeichen abzulegen.


 

Wandern mit Hirn

Zugriffe: 20
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Die Wälder im Westen Homburgs rufen zur Quiztour!

Die Schlossberg Tour bietet ein erholsames Naturerlebnis in den schönen Wäldern, wo es auch die Ruinen der historischen Anlagen des ehemaligen Schloss Karlsberg zu entdecken gilt. Doch die Wanderung kann mehr: Für Rätselfreunde wird die Wanderung dank der Saarland-Touren App zu einem interaktiven Quiz. Über mehrere Stationen entlang der Route werden spannende Fragen gestellt. Deren Lösung geben den Weg zur nächsten Frage und damit auch zur nächsten Station frei.

Sterneküche und regionales Lammfleisch in bester Qualität

Zugriffe: 20
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Kulinarische Hochgenüsse im Bliesgau gepaart mit Kochkunst und Esskultur

Die Bliesgau Lammwoche ist wieder da und startet dieses Jahr am 18. Oktober. Elf Spitzenköche aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und dem angrenzenden Lothringen haben sich zusammengeschlossen, um das Bliesgauer Lamm als regionale Köstlichkeit anzubieten. In den teilnehmenden Restaurants, die gemeinsam sieben Michelin-Sterne, vier Bib-Gourmands und drei Eurotoques-Zertifizierungen aufweisen, dominieren zahlreiche Lammgerichte bis zum 27. Oktober die Speisekarte.

„Schuljahr der Nachhaltigkeit“

Zugriffe: 22
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Auftaktveranstaltung zum
„Schuljahr der Nachhaltigkeit“
© BBZ St. Ingbert

Startschuss für mehr Nachhaltigkeit am BBZ St. Ingbert

Am 19. Oktober fand am BBZ St. Ingbert die Auftaktveranstaltung zum „Schuljahr der Nachhaltigkeit“ statt, in deren Rahmen auch der Mehrweg-Plastikbecher mit BBZ-Logo präsentiert werden konnte. Eine bereits im letzten Schuljahr veranstaltete „Gelbe-Sack-Aktion“, bei der an einem Tag der gesamte Plastikmüll der Schule in gelben Säcken gesammelt wurde, hat gezeigt, dass vor allem Einweg-Kaffeebecher einen großen Teil des am BBZ St. Ingbert anfallenden Plastikmülls ausmachen.

Eigenkapital stärken

Zugriffe: 23
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Informationen und praktische Tipps für Unternehmer

Unternehmen sind am 24. Oktober 2019 ab 18.30 Uhr eingeladen zu einer Veranstaltung mit wichtigen Informationen und Tipps rund um das Thema Eigenkapital. Veranstalter sind die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz mbH in Zusammenarbeit mit der Saarländischen Investitionskreditbank (SIKB) und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr. Veranstaltungsort ist das Gründer- und Mittelstandszentrum im Saarpfalz-Park Bexbach.

Zum Tag der Zahngesundheit am 25. September erklärt Ministerin Bachmann

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

„Vorsorge und die richtige Zahnpflege bei Kindern und Jugendlichen sorgen für gesunde Zähne bis ins hohe Alter!“

Der Tag der Zahngesundheit, 1991 von den wichtigsten Organisationen aus dem Bereich Zahnmedizin, Mundgesundheit und Krankenkassen als gemeinsame Aktion initiiert, hebt alljährlich zum 25. September das Thema "Gesund beginnt im Mund" bundesweit in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses. In diesem Jahr steht der Tag der Zahngesundheit unter dem Motto „Gesund im Mund – Ich feier´ meine Zähne“.

Obstbaumbestellung

Zugriffe: 24
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Obst- und Gartenbauvereine im Saarpfalz-Kreis

Die Obst- und Gartenbauvereine im Saarpfalz-Kreis bieten ihren Mitgliedern auch in diesem Jahr eine Sammelbestellung für Obstbäume an. Die Einzelheiten, z. B. Sortenlisten, Preise und weitere Konditionen, erfahren Interessierte bei ihrem örtlichen Obst- und Gartenbauverein.


 

Sporthallen geschlossen

Zugriffe: 27
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

In den Herbstferien finden keine Trainings statt

In der schulfreien Zeit vom 5. bis einschließlich 20. Oktober bleiben alle städtischen Hallen sowie das Sportzentrum Erbach für den Sportbetrieb geschlossen. Nach den Herbstferien können alle Sportlerinnen und Sportler wieder wie gewohnt unter dem Dach trainieren.


 

Obstannahmetermine 2019

Zugriffe: 28
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Früchte aus naturnah bewirtschafteten Obstwiesen

Verantwortlich für die Obstannahme und die Produktion des Apfelsaftes ist als Kooperationspartner von Bliesgau-Obst e.V. die „Kulturland Förderung Folz Mühle Bliesgau UG (haftungsbeschränkt)“, Bischof-Weis-Straße 26, 66453 Gersheim- Niedergailbach.
Obstannahme von 15.00 bis 18.00 Uhr an den Annahmestellen:

Landesturntag 2019

Zugriffe: 34
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Das neue Präsidium des STB:
Christina Scholl, Uwe Kuntz, Andreas Julien, Christian Maas, Jürgen Leiner, Ekkehard Groh, Simon Demmer, Claudia Homberg-Rupp,
Gerhard Schappe und Karsten Kreis (v.r.)
©Turnerbund

Jürgen Leiner ist neuer Präsident des Saarländischen Turnerbundes

Der Saarländische Turnerbund hat sich neu aufgestellt mit Jürgen Leiner als neuem Präsidenten an der Spitze. 180 Delegierte aus den 332 Mitgliedsvereinen des STB trafen sich am 20.09. in Püttlingen zum Landesturntag, um die verbandspolitischen Weichen für die nächsten drei Jahre zu stellen. Der Landesturntag tagt als höchstes Beschlussgremium des Verbandes alle drei Jahre. Gemäß der Satzung des Verbandes sind die Mitgliedsvereine und verschiedene Abteilungen, die dem STB angehören, nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet Delegierte zu benennen und zu entsenden.

Kürbiskartenverkauf für Halloween in St. Ingbert

Zugriffe: 37
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Veranstalter: Stadtmarketing St. Ingbert gGmbH

31. Oktober 2019 in der Innenstadt von 14 bis 20 Uhr

Zum vierten Mal lädt das Stadtmarketing St. Ingbert am 31. Oktober zur Halloween-Veranstaltung in der Innenstadt ein. An diesem Tag soll es in der Fußgängerzone von kleinen Hexen, Vampiren, Zombies und Geistern nur so wimmeln. In den Geschäften können die Kinder zwischen 16 und 19 Uhr nach „Süßem oder Saurem“ fragen (nur solange der Vorrat reicht) und werden auch durch die gruselig gestalteten Schaufenster in die Verkaufsläden gelockt.

Klimaschutz im Tourismus im Saarland

Zugriffe: 32
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Touristischen Angebote sind zum größten Teil äußerst klima- und wettersensibel

Der Klimawandel stellt das Saarland in den kommenden Jahren vor neue Herausforderungen, auch und gerade im Tourismus. Die Fakten: Die touristischen Angebote im Saarland sind zum größten Teil äußerst klima- und wettersensibel: Radfahren, Wandern und viele weitere Naturerlebnisse brauchen ein als angenehm empfundenes Klima und eine intakte Natur. Katastrophen wie Stürme und Überschwemmungen wirken sich extrem negativ auf die touristische Infrastruktur und auf das Sicherheitsbedürfnis der Urlauber aus.

Beeindruckende 1.000 Euro Erlös

Zugriffe: 38
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Fröhliche Gesichter bei der 1.000 Euro-Spendenübergabe mit Jutta und Martin Bitsch (Bildmitte) sowie Klaus Port (li.) und Heinz Braun (r.) vom Schutzengelverein-Vorstand
© K. Port

5. Benefiz-Floh- und Kram-Markt der Bliesgau-Garage GmbH (Fam. Bitsch)

Nach vier erfolgreichen Benefiz-Floh- und Kram-Märkten seit September 2017 hatten sich Jutta und Martin Bitsch, Inhaber der Bliesgau-Garage GmbH (Mercedes Benz), entschlossen, am 31.08.2019 auf ihrem firmeneigenen Gelände im Industriegebiet Auf Scharlen in Blieskastel-Webenheim erneut eine gleichartige Veranstaltung für den gemeinnützigen Blieskasteler Schutzengelverein durchzuführen. Für Planung und Durchführung des Events stand ihnen mit dem 2. Vorsitzenden des Schutzengelvereins, Heinz Braun, wieder der "richtige Mann" mit langjähriger Veranstaltungserfahrung in diesem Bereich zur Seite.

Mitteilung des Bürgeramtes Homburg

Zugriffe: 31
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Reisepässe liegen im Rathaus bereit

Das Bürgeramt der Stadtverwaltung Homburg teilt mit, dass die Reisepässe, die bis zum 4. September 2019 beantragt wurden, zur Abholung bereit liegen. Die Pässe können ab sofort von dem Antragsteller persönlich im Bürgeramt zu den allgemeinen Öffnungszeiten abgeholt werden. Alte bzw. vorläufig ausgestellte Pässe sind bei der Abholung zurückzugeben.


 

EDEKA Berberich in Lautzkirchen

Zugriffe: 30
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Die Blieskasteler Schutzengel bedanken sich herzlich bei Torsten und Carmen Berberich,
eine Spende in Höhe von 1.231,10 Euro an Schutzengelverein-Vorstand Klaus Port
überreicht haben (v.l.)
Foto: K. Port

Spende von bemerkenswerten 1.231,10 Euro an Schutzengelverein

Erneut haben die sympathischen Kaufleute Carmen und Torsten Berberich, die mit Eröffnung ihres EDEKA-Marktes am 7. November 2018 den Schritt in die Selbständigkeit wagten, ihr großes Herz für soziale Belange überzeugend unter Beweis gestellt. Als Inhaber des Lautzkirchener EDEKA-Einkaufsmarktes hatten sie am verkaufsoffenen Sonntag 01.09.2019, in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr, nicht nur mit leckeren Verkostungen, sondern auch mit tollen Aktionen und unterhaltsamem Kinderspaß für beste Unterhaltung ihrer Kunden gesorgt.

Eine Woche voller Grusel-Spaß!

Zugriffe: 42
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Halloween im Allgäu Skyline Park
©Skyline Park

Aktionswoche im Allgäu Sykline Park mit spukenden Geschöpfen
und magischen Live-Acts

26. Oktober – 1. November Halloween im Allgäu Skyline Park bei Bad Wörishofen
Mehr Grusel, mehr Horror-Labyrinthe, mehr Erschrecker; kurzum: Mehr Halloween! Auch 2019 wird das Halloweenprogramm im Allgäu Skyline Park weiter ausgebaut. Eine ganze Woche wird der Freizeitpark von Hexen, Geistern und Gespenstern und Gestalten aus einer anderen Galaxie übernommen. Denn: der Skyline Park wird am ersten Wochenende auch von Jedis und weiteren Charakteren aus dem Fantasy-Universum heimgesucht. Zusätzlich zu verschiedenen Stationen wie einem Foto- und Nerfstand, gibt es zudem verschiedene Live-Acts, Kinderschminken und weitere tolle Aktionen.

„Wer klopft bei Wanja in der Nacht?“

Zugriffe: 43
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Familien Theaterfahrt der Jugendpflege Bexbach 2019

Wir fahren zum Theater Überzwerg nach Saarbrücken und sehen uns zusammen das Theaterstück „Wer klopft bei Wanja in der Nacht?“ an. Im Theaterstück geht es um den kleinen Wanja der in einer Hütte im Wald wohnt. Bei ihm klopft in einer Stürmischen Winternacht immer mehr Tiere an der Türe um Schutz zu suchen. In der Nacht haben die kleinen Tiere vor den jeweils größeren Tieren Angst, dennoch einigen sich alle darauf gemeinsam in der Hütte zu übernachten…

Malteser suchen dringend Helfer

Zugriffe: 48
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Demenzbegleiter der Malteser im Einsatz
Foto: Karolina Kasprzyk, Malteser

Entlastung für pflegende Angehörige dementiell veränderter Menschen stark gefragt

Die Nachfrage nach häuslicher Betreuung bei den Maltesern Demenzdiensten hat stark zugenommen. Um auch in Zukunft Unterstützung anbieten zu können, suchen die Malteser dringend neue Helfer, die stundenweise dementiell veränderte Menschen zuhause oder in der Betreuungsgruppe „Café Malta“ begleiten.
Der nächste Kurs beginnt am 21. Oktober.

Interessierte, die sich in den Malteser Demenzdiensten für Menschen mit dementiellen Veränderungen und deren Familien engagieren möchten, werden im Kurs „Dementiell veränderte Menschen verstehen und begleiten“ zum Demenzbegleiter geschult.

Volles Programm auch im Herbst

Zugriffe: 45
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

In der rekonstruierten Thermenanlage
auf der französischen Parkseite
Foto: Laurent Beckrich

Erkundungen im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

Im September und Oktober wird im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim noch so einiges geboten. Die Digitalisierung hält Einzug, das keltische Neujahrsfest wird Ende Oktober gefeiert, die Saarland-Ausstellung ist noch bis zum 31. Oktober zu sehen und zwei Matineen stehen an.

Bunter Altweibersommer in Tripsdrill

Zugriffe: 49
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Nachtfahrten bei den Schaurigen Altweibernächten und "Feuer & Flamme"
© Tripsdrill

Allmählich neigt sich der Sommer dem Ende zu

Das Laub der Wälder und Weinberge wird schon bald in bunten Herbstfarben erstrahlen – der Altweibersommer steht vor der Tür. Der herbstlich dekorierte Erlebnispark Tripsdrill sorgt noch bis zum Ende der großen Jubiläumssaison am 3. November mit über 100 originellen Attraktionen für Begeisterung bei Jung und Alt. Mit den Schaurigen Altweibernächten und „Feuer & Flamme“ stehen im Oktober zudem zwei Event-Höhepunkte bevor.