Weiterbildungszentrum VHS Zweibrücken

Zugriffe: 21
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Das neue Frühjahrsprogramm 2019 ist da – jetzt anmelden!

Weihnachten steht vor der Tür. Der Jahreswechsel naht. Brauchen Sie noch ein wenig Inspiration für Ihre guten Neujahrsvorsätze? Immer ein guter Vorsatz: Weiterbildung! Mit Beginn des neuen Semesters am 04. Februar 2019 startet an dem Weiterbildungszentrum VHS Zweibrücken ein vielseitiges Programmangebot, das in den Bereichen „Fremdsprachen“, „Beruf/EDV“, „Gesundheit“ und „Integration“ Schwerpunkte bildet.

Welche Weiterbildungsmaßnahmen sind neu im Angebot?
Steigen Sie mit und bei uns in digitale Dimensionen der Weiterbildung ein! Ab dem kommenden Jahr sollen die Weichen für die Digitalisierung des Angebots gestellt werden. Kursleitende und Teilnehmende sollen qualifiziert werden. Mit der „vhs.cloud“, der bundesweit ersten Lern- und Arbeitsumgebung für die Weiterbildung im digitalen Zeitalter, können Sie in Ihren Kursen in den Bereichen „Fremdsprachen“, „Beruf/EDV“ und „Integration“ vielfältige digitale Instrumente, wie z.B. interaktive Lernmodule, Lernpläne, Lerntagebücher und Lernerfolgskontrollen, nutzen. Lehr- und Lern-Settings können dadurch sinnvoll ergänzt, erweitert oder neu gestaltet werden.
Erlernen Sie Sprachen zu beruflichen Zwecken! Das Weiterbildungszentrum VHS Zweibrücken ist erstmals vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für berufsbezogene Deutschsprachfördermaßnahmen zugelassen worden. So können Sie im Spezialmodul „Nichtakademische Gesundheitsberufe“ berufsbezogene Deutschsprachkenntnisse auf B2-Sprachniveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) erwerben. Ziel ist ein versierter Umgang mit der deutschen Sprache in Kliniken, Arztpraxen, Zahnarztpraxen und Apotheken. Ähnlich können Sie im Spezialmodul „Gewerbe/Technik“ durch strukturierten Deutschunterricht auf dem B2- Sprachniveau auf die Berufspraxis vorbereitet werden. Ihnen wird dadurch eine einfachere Eingliederung in den deutschen Arbeitsmarkt, z.B. in Betrieben des Maler- und Kraftfahrzeuggewerbes sowie der metallverarbeitenden Industrie, ermöglicht.
Da das Weiterbildungszentrum VHS Zweibrücken erstmals im Rahmen einer externen Qualitätsprüfung von der Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitäts- und Umweltmanagement-Systemen mbH (GZQ) nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert wurde, ist das Bildungsangebot des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken im Integrationsbereich darauf ausgerichtet, Ihnen den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen.
Bilden Sie sich politisch weiter!
In Zusammenarbeit mit der Fridtjof-Nansen-Akademie in Ingelheim, einem Träger der politischen Bildung, ist erstmals eine Abendveranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fluchtursachen kompakt“ geplant. Während Experten aus einer akademisch-wissenschaftlichen Sicht über die Situation im betreffenden Land und Fluchtursachen referieren, berichten nach einer Fragerunde geflüchtete Menschen aus subjektiver Perspektive in einem moderierten Gespräch über persönliche Fluchtursachen.
Besuchen Sie Kurse in der Gesundheitsbildung!
Im Kurs „Survive the Street“ werden auf Basis spezieller Wing Tsun Kuen-Techniken der traditionellen chinesischen Kampfkunst die Grundlagen des Survive the Street-Systems theoretisch erörtert und praktisch geübt, um den Gefahren des Alltags sicherer – und selbstsicherer – zu begegnen. Der Kurs richtet sich vor allem an Menschen, die sich zum ersten Mal an das Thema „Selbstverteidigung“ heranwagen.
Reißen, genießen und bilden Sie sich mit und bei uns weiter!
Zur Verbindung von Freizeit und Kulturerlebnis können wir im Rahmen einer 60jährigen Städtepartnerschaft im nächsten Jahr mit einer Freundschaftsreise nach Boulogne-sur-Mer dienen. Vorgesehen sind eine Besichtigung des Stadtmuseums, der Basilika Notre Dame, der Krypta, der Bibliothek und anderer Sehenswürdigkeiten, Ausflüge nach Cap Blanc-Nez und Cap Gris-Nez sowie ein Besuch der Stadt Calais.
Welche Weiterbildungsmaßnahmen sind altbewährt und dennoch stets aktuell?
Altbewährt und dennoch stets aktuell sind die Themenfelder „Umwelt, Natur und Wanderungen“ im Programmbereich „Gesundheit“. Naturliebhaber dürfen sich auf Umwelt- und Naturthemen freuen, die zu einem Esel-Diplom führen. In „Yoga für den Rücken“- Kursen mobilisieren Dehn- und Kräftigungsübungen, sanfte Atemtechniken und gezielte Entspannung eingeschränkte Beweglichkeit und lösen Verspannungen bei Rückenbeschwerden und Nackenproblemen. Im Bereich der Grundbildung können Sie am Vorbereitungslehrgang zum Erwerb der Qualifikation der Berufsreife teilnehmen. Kunst, kreatives Gestalten und Techniken in Kursen wie „Portraitzeichnung mit Bleistift, Kohle und Pastellkreide“ oder „Fototheorie zu Blende und Dateiformat“ sind weiterhin angesagt.
Wann bzw. wo erhalten Sie das neue Frühjahrsprogramm 2019?
Das gesamte Kursangebot wird in den Kalenderwochen 50 und 51 als Beilage zur Zeitschrift „Die Woch“ an alle Zweibrücker Haushalte und als Beilage zum Amtsblatt in der Verbandsgemeinde Zweibrücken verteilt.
Das Programm ist im Netz über die Homepage des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken vhs-zweibruecken.de seit 17.12.2018 abrufbar. Selbstverständlich informiert das Weiterbildungszentrum VHS Zweibrücken auch gerne telefonisch oder persönlich über das Weiterbildungsangebot.

Übrigens: Kurse können auch verschenkt werden. Gutscheine hierfür sind im Sekretariat des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken, Johann-Schwebel-Str. 1,6642 Zweibrücken, Tel. 06332/209740, erhältlich.


Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!