Für jeden Treffer ins „Schwarze“ gibt es ein Ei

Zugriffe: 13
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 5.00 (2 Abstimmungen)

Ostereierschießen bei der Schützengesellschaft 1849

Die Schützengesellschaft 1849 e.V. Homburg veranstaltet ab kommenden Samstag für Groß und Klein ihr traditionelles Ostereierschießen im Schießhaus in Homburg-Sanddorf. Interessierte sind auch dieses Jahr wieder herzlich eingeladen wahlweise mit dem Bogen, dem Luftgewehr und für die Kleinen ab 10 Jahre mit dem Lasergewehr ihren Bedarf an Ostereiern zu decken. Für jeden Treffer ins „Schwarze“ gibt es ein Ei und wer die „10“ trifft sogar zwei.

Wer einmal die Schießanlage der Schützengesellschaft an diesen Tagen einmal besichtigen oder den Schießsport näher kennen lernen möchte ist ebenfalls herzlich willkommen.
Die Termine liegen wie folgt:

Samstag, 13. April, von 14 bis 17 Uhr; Sonntag, 14. April, von 10 bis 12 Uhr; Dienstag 16. April, von 17 bis 20 Uhr; Donnerstag, 18. April, von 17 bis 20 Uhr und am Karfreitag, 19. April, von 10 bis 17 Uhr. Bogenschießen erst ab 16. April.


 

Infos zur DSGVO

Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!