Mehr Lebensqualität durch neuen Wagen

Zugriffe: 30
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

mehr lebensqualitaet 01

Bei der offiziellen Übergabe des behindertengerecht umgebauten Ford Tourneo Connect im März freuen sich Marc Müller (im Rollstuhl) und Klaus Port (Blieskasteler Schutzengelverein).
Fotoquelle: Klaus Port

Bezuschussung zur Anschaffung eines Fahrzeuges für Marc

Von Geburt an ist der 22jährige Marc Müller aus Homburg schwerst mehrfachbehindert und rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen. Der lebhafte junge Mann, der von seiner alleinerziehenden Mama liebevoll betreut wird, kann weder Laufen noch Stehen und ist blind. Neben einer schweren Tetraspastik leidet Marc, der nur mit Hilfe seines Rollstuhles fortzubewegen ist, an Epilepsie.

Seit einiger Zeit bestand ein enormes Problem für die kleine Familie hinsichtlich der Mobilität von Marc. Denn nicht zuletzt aufgrund seines erheblichen Körpergewichtes und seines Körperumfanges war das in die Jahre gekommene Auto der Familie für regelmäßige Transporte von Marc zu Ärzten, Therapeuten sowie in die Klinik, aber auch für die so wichtige Teilhabe am öffentlichen Leben nicht mehr geeignet. Da öffentliche Verkehrsmittel als Alternative für Marc ausscheiden, erschien als sinnvollste Möglichkeit die Anschaffung eines behindertengerecht umgebauten Fahrzeuges mit Rollstuhlrampe im Heck. Idealerweise war das „neue Wunschauto“ mit ausreichendem Platzangebot ein Ford Tourneo Connect, der allerdings einschließlich behindertengerechtem Umbau über 28.000 Euro kostete, viel Geld, das Familie Müller trotz eisernem Sparwillen alleine nicht aufbringen konnte. Weil deren Eigenmittel bei weitem nicht ausreichten, wählte sie in ihrer nachvollziehbaren Notlage einen Weg, der ihr nicht leichtgefallen ist und Überwindung kostete. Mit der herzlichen Bitte um finanzielle Unterstützung wandte sich Frau Müller Anfang 2017 an verschiedene Stiftungen, gemeinnützige Vereine und Sponsoren. Wie sich zeigte, war dies der richtige Weg. Allerdings fehlten im April 2018 noch immer 13.200 Euro. Selbstverständlich war es uns ein Herzensanliegen, diese noch offene Summe als Spende beizusteuern, damit Familie Müller ihr Fahrzeug endlich verbindlich beim Autohaus Jochem GmbH in St. Ingbert bestellen konnte. Leider hat das Autohaus in diesem Zusammenhang eine unrühmliche Rolle gespielt. Denn nach der Lieferung des Neuwagens im August 2018 stellte sich fataler Weise heraus, dass der bestellte und vollständig bezahlte Neuwagen Ford Tourneo Connect überhaupt nicht mit Rollstuhlrampe umzubauen ist. Anstatt den bedauerlichen Fehler einzuräumen und Familie Müller zeitnah zu ihrem behindertengerechten Fahrzeug für Marc zu verhelfen, zeigte sich das Autohaus unbeeindruckt von dem Sachmangel und alles andere als kundenfreundlich und hilfsbereit gegenüber ihrem schwerstbehinderten Kunden. Anstatt „mit Herz“ zu helfen und sich um Schadensbegrenzung bzw. Wiedergutmachung zu bemühen, wurde sogar bezeichnender Weise vehement in Abrede gestellt, bei Vertragsabschluss von dem beabsichtigen Fahrzeugumbau überhaupt Kenntnis gehabt zu haben, was sich allerdings schnell und schriftlich nachweisbar als Schutzbehauptung herausstellte. Erst nachdem Familie Müller einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung ihrer berechtigten Interessen beauftragt hatte, wurde nach Wochen eingelenkt mit dem Ergebnis, dass Familie Müller seit Februar 2019 nun endlich ein Jahreswagen Ford Tourneo Connect behindertengerecht mit Rollstuhlrampe umgebaut zur Verfügung steht.
Wir freuen uns, dass wir mit unserer 13.200 Euro-Spende und trotz des herzlos erscheinenden Verhaltens des Autohauses der sympathischen Familie Müller zu ihrem behindertengerechten Fahrzeug verhelfen konnten. Mit dem modernen Wagen wurde die Lebensqualität und insbesondere die so wichtige Mobilität von Familie Müller entscheidend verbessert. Wir wünschen allzeit eine gute Fahrt und gute Gesundheit für die Zukunft. Selbstverständlich werden wir die Familie weiterhin begleiten und unterstützen, wenn Hilfe benötigt wird.

Weitere Informationen zum Blieskasteler Schutzengelverein finden Sie online unter blieskasteler-schutzengel.de.


 

Infos zur DSGVO

Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!