„Falschgeld“ und „Sicherheit im Alter“

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Seniorenbüro lädt zu zwei Vorträgen ins Forum ein

Das Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises lädt am Mittwoch, dem 26. Juni, um 17 Uhr zu zwei Vorträgen zu den Themen „Falschgeld“ und „Sicherheit im Alter“ ein. Rainer Eifler von der Bundesbank und Kontaktpolizist Thomas Clemenz referieren im großen Sitzungssaal des Homburger Forums. Die Teilnahme ist kostenfrei. Neben den beiden Referenten haben die Teilnehmenden auch die Möglichkeit, die Seniorensicherheitsberater der Städte und Gemeinden im Saarpfalz-Kreis kennenzulernen.

Rainer Eifler wird u .a. über die Fragen referieren, wie man Falschgeld erkennt, was man tun kann, wenn Geld als falsch erkannt wurde, und worauf man sonst noch achten sollte. Kontaktpolizist Thomas Clemenz aus Homburg thematisiert in seinem Vortrag u. a. Trickbetrug und Taschendiebstahl. Beratungen zu diesen und weiteren Themen werden auch von den Seniorensicherheitsberaterinnen und Seniorensicherheitsberatern angeboten.

Ausführliche Informationen und Anmeldung: Saarpfalz-Kreis, Seniorenbüro, Am Forum 1, 66424 Homburg; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. (06841) 104-8056 oder per Fax: (06841) 104-7522.


 

Infos zur DSGVO

Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!