Ein spannender Tag mit vielen Informationen und Aktionen

Zugriffe: 5
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Vertreterinnen und Vertreter
der einzelnen Organisationen freuen sich
auf diesen gemeinsamen Tag
Foto: Peter Kobier

Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz präsentieren sich am 24. August

Der Saarpfalz-Kreis wird in Verbindung mit den Feuerwehren im Landkreis und den im Katastrophenschutz des Saarpfalz-Kreises tätigen Hilfsorganisationen erstmals unter #blaulichtspk einen „Tag der Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz des Saarpfalz-Kreises" durchführen. Er findet am Samstag, dem 24. August, von 11 bis 16 Uhr auf dem Gelände des Homburger Forums statt. Ziele dieser Veranstaltung sind die Darstellung der Arbeit der Helferinnen und Helfer gegenüber der Bevölkerung und die Werbung zum Mitmachen in diesen Organisationen und Einrichtungen.

Zudem wird die Achtung für die Leistungen der Ehrenamtlichen im Mittelpunkt stehen.

„Seit Jahren arbeiten kreisweit viele Frauen und Männer ehren- oder hauptamtlich in den Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes. Sie leisten unauffällig einen unverzichtbaren Dienst für die Allgemeinheit und sind da, wenn sie gebraucht werden. Damit dies nicht weiter unbemerkt bleibt, habe ich einen ‚Tag der Hilfsorganisationen‘ angeregt“, sagt Landrat Dr. Theophil Gallo. Organisationen, die im Katastrophenschutz tätig sind, laden die Bürgerinnen und Bürger zum Dialog und zum Kennenlernen ein.
Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf viele Informationen und spannende Aktionen freuen. So werden beispielsweise verschiedene Einsatzfahrzeuge vorgestellt, zu denen ein interessanter Rätselparcours erstellt wurde, bei dem es natürlich auch etwas zu gewinnen gibt. Landrat Dr. Gallo und Glücksfee Lucie losen um 15.30 Uhr die Gewinner aus. Des Weiteren wird ein Erste-Hilfe-Training für Laien angeboten. In einer Feuerlöschübungsanlage kann man sich mit Feuerlöschern probieren. Vorgestellt wird auch die Arbeit mit Rettungs- und Spürhunden und vieles mehr.

Programm für Kinder
Auch an die jüngere Generation wird gedacht. In der Kinderzone widmet sich der Puppenfilm „Rettet die Retter – Abenteuereinsatz im Land der Helfer“ mit der Augsburger Puppenkiste Themen wie Hilfsbereitschaft und Engagement. Er soll den Kindern schon früh Mut machen, zu helfen. Im 40-minütigen Puppentheater „Feuer! Wer hilft Tim?“ wird Kindern erklärt, wie man sich im Notfall richtig verhält. Ein Glücksrad-Ratespiel von „Max und Flocke“ belohnt richtige Antworten für Notfallsituationen. Auch das beliebte Kinderschminken darf nicht fehlen, und eine Hüpfburg in Form eines DRK-Krankenwagens lädt zum Toben ein. Zuschauen ist angesagt bei den Stationen der Stadtrallye, wo es für die Jugendfeuerwehrmädchen und -jungen aus dem gesamtem Kreisgebiet um Technik, Geschick und Teamwork geht. Organisiert wird die Stadtrallye von der Jugendfeuerwehr Homburg im Rahmen ihres 15-jährigen Bestehens. Die Stadtrallye-Gewinner werden um 16 Uhr von Bürgermeister Michael Forster ausgezeichnet.
Für den kleinen Hunger legen die Malteser Würstchen (auch vegetarischer Art) auf und bieten antialkoholische Getränke an. Zudem verwöhnt die Eismanufaktur Charlotte passend für diese Jahreszeit mit leckeren Eissorten. Und die Jugendfeuerwehr sorgt für Kaffee und Kuchen.

Parkplätze stehen rund um die Kreisverwaltung und das Rathaus zur Verfügung. Weitere Parkplätze können auf dem ehemaligen DSD-Gelände und am Pumpenhaus (Ecke „Am Forum“ und „Am Stadtbad“) genutzt werden.

Die Teilnehmenden
Präsentieren werden sich folgende Vereine, Organisationen und Institutionen: Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Saar, Privater Rettungsdienst Saar (PRS) e. V., Fachberater A Strahlenschutz (FB A), Notfallseelsorge und Krisenintervention Saarland (PSNV) e. V., Landeskommando Saarland (LKDO SL), Bundespolizei, Fernmeldezug Saarpfalz, Polizeiinspektion Homburg, Saarpfalz-Kreis: Ehrenamtsbörse und Ehrenamtskarte, Freiwillige Feuerwehren, Malteser Hilfsdienst, Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Kreisverband Homburg & St. Ingbert; Pfalzwerke Netz AG, Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), Werkfeuerwehren Bosch, Michelin und Festo, Jugendfeuerwehr (JFW) Saarpfalz-Kreis, Kreisfeuerwehrverband Saarpfalz-Kreis e. V.


 

Infos zur DSGVO

Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!