Ausbildungsbeginn im CJD

Zugriffe: 33
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

muster

Die neuen Azubis beim CJD Homburg.
Fotoquelle: CJD

Chance nutzen und Hilfe annehmen

Am 01. August war es für 106 junge Menschen so weit, sie starteten ihre Ausbildung im CJD Homburg. In einer kleinen Feier, moderiert von Katja Molter-Basler und musikalisch begleitet von der Folkloregruppe unter der Leitung von Rainer Satzky, begrüßte Geschäftsführer Norbert Litschko die neuen Auszubildenden und deren Familienangehörige.

Mut machende und motivierende Grußworte gab es von Pascal Gebhard, einem aktuellen Auszubildenden aus dem Bürobereich und von den anderen Gästen: Annemarie Kraus, Rehaberaterin der Agentur für Arbeit Saarland, Markus Schaller, zweiter ehrenamtlicher Beigeordneter des Saarpfalz Kreises und Raimund Konrad, Beigeordneter der Stadt Homburg für Kultur und Tourismus. Auch Peter Nagel, Geschäftsführer der IHK, freute sich mit den Anwesenden auf den Ausbildungsbeginn. Insbesondere wurden die neuen Auszubildenden darin bestärkt, diese Chance für eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu nutzen und die Hilfen der geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in allen Bereichen des CJDs bei Bedarf anzunehmen. Abschließend gab es noch einige organisatorische Hinweise von Dieter Thielen, Fachbereichsleiter für die Ausbildung und die Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen und vor allem wünschte er den Auszubildenden „Erfolg, Glück und viel Durchhaltevermögen“.

Weitere Infos zum CJD Homburg erhalten Sie auch online unter www.cjd-homburg.de