Bunter Altweibersommer in Tripsdrill

Zugriffe: 49
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Nachtfahrten bei den Schaurigen Altweibernächten und "Feuer & Flamme"
© Tripsdrill

Allmählich neigt sich der Sommer dem Ende zu

Das Laub der Wälder und Weinberge wird schon bald in bunten Herbstfarben erstrahlen – der Altweibersommer steht vor der Tür. Der herbstlich dekorierte Erlebnispark Tripsdrill sorgt noch bis zum Ende der großen Jubiläumssaison am 3. November mit über 100 originellen Attraktionen für Begeisterung bei Jung und Alt. Mit den Schaurigen Altweibernächten und „Feuer & Flamme“ stehen im Oktober zudem zwei Event-Höhepunkte bevor.

Herbstliche Stimmung im Erlebnispark
Der Erlebnispark Tripsdrill bei Stuttgart, der 2019 sein 90-jähriges Jubiläum feiert, präsentiert sich in den letzten Wochen der Saison in einem herbstlichen Gewand. Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen sorgen für ein zur Jahreszeit passendes, farbenfrohes Ambiente. Noch bis zum Abschluss der großen Jubiläumssaison am 3. November ist in Tripsdrill grenzenloser Spaß mit über 100 originellen Attraktionen garantiert. Rasant wird es auf der Katapult-Achterbahn „Karacho“, die in nur 1,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Der Nachwuchs kann sich in der neuen Spielewelt „Sägewerk“, einem der größten Abenteuerspielplätze in Süddeutschland, so richtig austoben.

Schaurige Altweibernächte
Im Erlebnispark herrscht am 18./19. Oktober Gruselstimmung: Zum 6. Mal in Folge finden die Schaurigen Altweibernächte in Tripsdrill statt. (Un)erschrockene Besucher treffen zwischen 18.00 und 21.30 Uhr in erstmals vier Grusellabyrinthen auf insgesamt rund 50 furchterregende Gestalten. Neu ist das Labyrinth „Erntet Furcht!“: Die Besucher bahnen sich dabei den Weg zu einer verlassenen Scheune, die ihre eigene Geschichte erzählt. Ganz neu gestaltet wurde zudem der Düstere Werkskeller, in welchem es die dunklen Seiten des Erfinders Karle Kolbenfresser zu ergründen gibt. Für noch mehr Nervenkitzel sorgen Fahrten bei Nacht (18.00 - 21.30 Uhr) auf allen vier Achterbahnen und der Familienattraktion „Heißer Ofen“. Hoch hinaus geht es beim Höhenflug, einem turbulenten Flug-Duell. Für die Jüngsten sind der Indoor-Spielebereich „Gaudi-Viertel“ und die Spielewelt „Sägewerk“ geöffnet. Ab 18:00 Uhr gilt der Altweibernacht-Pass: Dieser ist für nur € 19,00 (Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren) sowie € 16,00 für Kinder von 4 bis 11 Jahren und Senioren ab 60 Jahren erhältlich. Für Inhaber eines gültigen Tages- oder Jahres-Passes ist der Besuch der Veranstaltung inklusive.

Feuer & Flamme
Am 30./31. Oktober erleben die Tripsdrill-Besucher bei „Feuer & Flamme“ die Magie des Feuers: Das schon zum dritten Mal in Folge stattfindende Familien-Event begeistert Groß und Klein mit Zauberei, Feuerkunst und Akrobatik. Die Kleinsten können sich auf einen Laternenumzug durch den Erlebnispark freuen. Um 20.00 Uhr gibt es ein feuriges Finale mit einem farbenprächtigen Feuerwerk. Zusätzlich werden Nachtfahrten (bis 21.00 Uhr) auf den Achterbahnen Karacho, Mammut und G’sengte Sau sowie auf der Familien-Attraktion „Heißer Ofen“ angeboten. Besucher können ab 17.00 Uhr den günstigen Feuerabend-Pass nutzen (€ 18,00 für Erwachsene und Jugendliche sowie € 15,00 für Kinder und Senioren). Im gültigen Tripsdriller Tages- und Jahres-Pass ist der Besuch der Veranstaltung inklusive – dann heißt es sowohl bei Feuer & Flamme als auch bei den Schaurigen Altweibernächten 12 Stunden Tripsdrill-Spaß ab 9.00 Uhr! Beide Veranstaltungen sind zudem auch über den Online-Shop shop.tripsdrill.de buchbar.

Öffnungszeiten und Preise
Der Erlebnispark Tripsdrill hat bis zum 03. November 2019 täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene € 33,00 und für Kinder und Senioren € 28,00. Im Eintritt für den Erlebnispark ist auch das Wildparadies enthalten. Kinder unter 4 Jahren bekommen freien Eintritt. Übrigens: In Tripsdrill ist das Parken kostenlos – ca. 4.000 Plätze stehen vor Erlebnispark und Wildparadies zur Verfügung.