+49 6821 30305  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werner Möhn
Position:
Herausgeber, Medienberater und Redakteur
Limbacher Straße 42
Neunkirchen
Saarland
66539
Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 6821 361780
+49 6821 3061025
+49 177 3116294
Eine E-Mail senden
(optional)

Aktuelle Nachrichten aus dem Saarpfalz-Kreis

Erfolgreiche Eröffnung

Testzentrum am ehemaligen Saarbrücker Messgelände „Heute haben wir erfolgreich das neu eingerichtete Testzentrum am ehemaligen Messgelände in Saarbrücken eröffnet. Dort können sich alle Reiserückkehrer sowie die saarländischen Lehrerinnen und Lehrer ab sofort kostenlos testen lassen. Ich möchte darauf hinweisen, dass sich Reiserückkehrer nur dann kostenfrei testen lassen können, wenn sie sich bis maximal 72 Stunden vor dem Termin im Ausland aufgehalten haben,“ erklärt Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Um lange Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, wurde ein Terminbuchungssystem eingerichtet. Dieses ist über www.testzentrum.saarland.de erreichbar. ...

Mehr Infos...>>

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt...

Zahl der Verstorbenen liegt landesweit bei 174 - Zahl der Geheilten erhöht sich auf 2.632 Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 5 Fälle auf insgesamt 2.856 bestätigte Fälle. Die Zahl der bestätigten Todesfälle liegt bei 174. Von den positiv bestätigten Fällen seit dem ersten Auftreten des Virus im Saarland gelten insgesamt 2.632 Personen inzwischen als geheilt. Von den an dem Virus erkrankten Personen werden aktuell 7 stationär behandelt – eine davon intensivmedizinisch.Diesen Stand von Montag, 3. August 2020 (17:00 Uhr) veröffentlicht das saarländische Gesundheitsministerium mit Bezug auf die von den Gesundheitsämtern und den Krankenhäuser bis zu diesem Zeitpunkt gemeldeten Daten heute in einer Information über die aktuelle ...

Mehr Infos...>>

Personelle Herausforderungen

Öffentlicher Gesundheitsdienst muss weiter gestärkt werden „Insbesondere unsere saarländischen Gesundheitsämter nahmen – und nehmen natürlich auch weiterhin – bei der Eindämmung und Verlangsamung der Covid-19 Pandemie eine ganz entscheidende Rolle ein. Durch ihre Arbeit wird es möglich, Infektionsketten frühzeitig zu erkennen und dadurch Ansteckungswege effektiv zu blockieren. Dabei werden sie von der saarländischen Landesregierung unterstützt. Der Öffentliche Gesundheitsdienst im Saarland muss gestärkt werden,“ erläutert Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Die Kontaktnachverfolgung und die neue Teststrategie stellt den öffentlichen Gesundheitsdienst in erster Linie vor personelle Herausforderungen. Das erhöhte Infektionsgeschehen zu Beginn der Pandemie erforderte beispielsweise innerhalb weniger Tage ...

Mehr Infos...>>

Die Regenmenge reicht oft nicht aus

Die Regenmenge reicht oft nicht aus

Feuerwehr unterstützt beim Gießen von Pflanzen Auch in Jägersburg gießt die Feuerwehr © Fabian Nashan Aufgrund des meist schönen, aber auch sehr trockenen Wetters muss einiges dafür getan werden, um Grünflächen in Homburg mit Wasser zu versorgen. So ist zum einen der Baubetriebshof im „Gieß-Einsatz“, aber auch die Feuerwehr Homburg unterstützt sowohl personell als auch materiell. Da Niederschläge in den vergangenen Sommern eher selten sind, ...

Mehr Infos...>>

Mit dem Fahrrad rund um das Saarland

Mit dem Fahrrad rund um das Saarland

Der Saarland-Radweg in Etappen: Im Herzen des Naturpark Saar-Hunsrück Mit dem Fahhrad auf Tour© Bild von Thomas B. auf Pixabay Der Saarland-Radweg führt auf 350 Kilometern durch abwechslungsreiche Landschaften rund um das Saarland entlang der äußeren Landesgrenze. Der ADFC-4-Sterne-Qualitätsradweg bietet eine einmalige Gelegenheit, ein komplettes Bundesland mit dem Rad zu umrunden und zu erkunden. ...

Mehr Infos...>>

Umgang mit Erkältungssymptomen für die K...

Das saarländische Gesundheitsministerium stellt Hinweise zur Verfügung Ab der kommenden Woche öffnen die saarländischen Kindertageseinrichtungen im Regelbetrieb, das heißt alle Kinder können wie gewohnt ihre Kindertageseinrichtung besuchen. „Das stellt die Erzieherinnen und Erzieher allerdings das ein oder andere Mal vor Probleme“, sagt Gesundheitsministerin Monika Bachmann. „Denn mit der Wiederaufnahme der Betreuung in den Kindertagesstätten fragen sich die Fachkräfte, wie sie mit Kindern umgehen sollen, die mit Schnupfen, Husten oder Halsschmerzen in die Kita kommen“, so Bachmann. Die nun vorliegenden Empfehlungen wurden in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsämtern der saarländischen Landkreise und des Regionalverbandes Saarbrücken, der Staatlichen Medizinaluntersuchungsstelle am Universitätsklinikum des Saarlandes, dem PAEDINE ...

Mehr Infos...>>

Testungen für Reiserückkehrer aus dem Au...

Mit dem neuen Testkonzept für Reiserückkehrer und Lehrpersonal geht die Landesregierung einen weiteren, wichtigen Schritt in der Eindämmung der Corona-Pandemie Terminbuchungssystem www.testzentrum.saarland.de steht ab sofort zur Verfügung „Nur durch die Testungen können wir die Infektionsketten unterbrechen. Uns ist es wichtig, die zu überwindenden Hürden für eine Testung so gering wie möglich zu halten, um so einen großen Teil der Bevölkerung erreichen zu können“, so Ministerin Monika Bachmann. Die Landesregierung setzt damit gleichzeitig die neue Verordnung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn um, nach der auch nicht symptomatische Personen innerhalb von 72 Stunden nach der Einreise aus dem Ausland in die Bundesrepublik Deutschland nunmehr einen Anspruch auf eine Testung haben. ...

Mehr Infos...>>

Neues Spielgerät In den Talwiesen

Endabnahme ist erfolgt – Spielplatz ab Sonntag komplett offen Am Freitag, 1. Juli 2020, konnte die große Spielgerätekombination, die kürzlich auf dem Spielplatz „In den Talwiesen“ in Kirrberg montiert worden ist, abgenommen werden. Morgen werden im Lauf des Tages die Verschraubungen nochmals nachgezogen, und der Bauzaun wird entfernt. Das Spielgerät steht dann ab Sonntag 2. August 2020, der Öffentlichkeit zur Verfügung. Auch das kleine Karussell auf dem Spielplatz „Untere Patron“, ebenfalls in Kirrberg, ist nach der Montage durch den städtischen Baubetriebshof ab sofort zur Benutzung freigegeben.  ...

Mehr Infos...>>

Vereinshilfe Saarland

Über 1200 Anträge und 2,1 Mio. Euro für Sportvereine Das Hilfsprogramm für durch die Coronakrise in Schieflage geratene Sportvereine („Vereint helfen: Vereinshilfe Saarland"), das am 4. Juli 2020 in Kraft getreten ist, verzeichnet nach nicht mal 4 Wochen schon jetzt erfolgreiche Zahlen: von den 1214 eingegangenen Anträgen wurden bereits 1083 Anträge in Höhe von 2,1 Mio. Euro positiv beschieden. „Unsere schnelle und unbürokratische Hilfe greift – eine unerlässliche Unterstützung für angeschlagene Vereine“, sagt Sportminister Klaus Bouillon. „Mein Team arbeitet mit Hochdruck an der Umsetzung der Programme, so dass die Vereine wieder auf die Beine und hoffentlich weitgehend unbeschadet aus der Krise kommen.“ ...

Mehr Infos...>>

LIGA der freien Wohlfahrtspflege Saar

Forderung auf Hilfen für benachteiligte Jugendliche, die wegen der Corona-Pandemie keinen Ausbildungsplatz finden Zum Start des neuen Ausbildungsjahres am 1. August appelliert die LIGA der freien Wohlfahrtspflege Saar an die politisch Verantwortlichen, sozial benachteiligte Jugendliche nicht zu vergessen. „Wir müssen verhindern, dass aus der Corona-Krise auch eine Ausbildungskrise wird“, sagt der LIGA-Vorsitzende, Pfarrer Udo Blank. „Damit diese jungen Menschen nicht im Zuge der Pandemie ihre Zukunftschancen verlieren, sind im kommenden Jahr neben der betrieblichen Ausbildung verstärkt außerbetriebliche Angebote und weitere Unterstützungsmaßnahmen nötig, fordert Blank.Schon jetzt stehe fest: Die Herausforderungen für das kommende Ausbildungsjahr seien mit Blick auf die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auch im Saarland groß. ...

Mehr Infos...>>

Neues Spielgerät an der Bodelschwinghstr...

Endabnahme ist erfolgt – Spielplatz ab Samstag komplett offen Kürzlich wurde auf dem Kinderspielplatz in der Bodelschwinghstraße eine neue Spielgerätekombination montiert. Dieses neue Spielgerät in Homburg-Erbach ist ab Samstag, 1. August 2020, für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Lauf des morgigen Tages wird das noch vorhandene Absperrgitter entfernt, damit wird dann der Spielplatz wieder komplett offen sein.  ...

Mehr Infos...>>

Heiße Sommertemperaturen

Innenminister warnt vor Waldbrandgefahr Mit den sommerlichen Temperaturen steigt im Saarland leider auch die Waldbrandgefahr. Derzeit herrscht bereits Waldbrandgefahrenstufe 4 von 5 (höchste Stufe). Bereits gestern kam es zu kleineren Flächenbränden und einem größeren Brand auf einem Feld mit angrenzendem Waldgebiet, die aber dank des Einsatzes der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Bei den am 31. Juli erwarteten 38 Grad im Saarland appelliert Innenminister Klaus Bouillon an die Bevölkerung: „Seien Sie jetzt in der Natur besonders vorsichtig im Umgang mit Feuer! Bereits ein kleiner Funke, der unachtsam entfacht wurde, kann verheerende Folgen haben. ...

Mehr Infos...>>

Offenes Beratungsangebot auf der Folster...

Pflegebedürftige Angehörige sind eine Herausforderung „Wenn Angehörige gepflegt werden müssen und das gefühlt selbst nicht mehr zu leisten ist, dann kommen wir ins Spiel“, sagt Nelli Reisich, Pflegedienstleitung bei der Ökumenischen Sozialstation Burbach / Alt-Saarbrücken. Die Sozialstation bietet kranken, alten und behinderten Menschen und ihren Familien ambulante Pflegedienstleistungen an und kann es so ermöglichen, möglichst lange im gewohnten Umfeld zu leben. „Dabei achten und respektieren wir den Menschen ungeachtet seiner Herkunft, seines Glaubens oder seiner Einstellungen“, betont Reisich das christliche Pflegeleitbild, nachdem die Mitarbeitenden handeln. Offenes Beratungsangebot auf der Folsterhöhe ...

Mehr Infos...>>

Traktor stand im Vollbrand

Traktor stand im Vollbrand

Rauchsäule führte zu Feuerwehreinsatz Traktor im Vollbrand © Peter Nashan FFW Homburg Am Donnerstag, 30. Juli 2020, um 20:40 Uhr, führte eine weithin sichtbare Rauchsäule im Bereich Homburg / Limbach für einen größeren Einsatz der Feuerwehren aus Homburg und Kirkel. Da zunächst unklar war, was und in welchem Umfang brannte, wurden die Löschbezirke Homburg-Mitte, Jägersburg und Kirrberg alarmiert sowie von Kirkel der Löschbezirk Limbach. ...

Mehr Infos...>>

Sperrung wegen Baumaßnahme der Stadtwerk...

Von „Maxe Loch“ ist die Durchfahrt zur Collingstraße uneingeschränkt möglich Im Zuge einer Maßnahme der Stadtwerke Homburg in Kirrberg müssen Arbeiten im Fahrbahnbereich der Lambsbachstraße seitlich des Anwesens 48 vorgenommen werden. Aus Arbeitsschutz- und Verkehrssicherheitsgründen wird die Baustelle unter Vollsperrung durchgeführt. Anwohner der Lambsbachstraße können ihre Anwesen bis Hausnummer 48 wie gewohnt erreichen. Die Durchfahrt in Richtung Collingstraße über die Lambsbachbrücke ist aufgrund der Vollsperrung nicht möglich. Von „Maxe Loch“ ist die Durchfahrt zur Collingstraße uneingeschränkt möglich. Die Maßnahme dauert von Montag, 3. August, bis voraussichtlich Freitag, 21. August. Der Busverkehr ist von der Maßnahme nicht tangiert und verkehrt gemäß Fahrplan.  ...

Mehr Infos...>>


Design und Gestaltung © 2020 by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn