Jahrgang 03 – Ausgabe 036 / August 2015
 
ts036   Liebe Leserinnen und Leser,

Sommerloch? Dieser Begriff war für uns schon immer ein Fremdwort. Klar, wird es in dieser herrlichen Sommerzeit auch bei uns etwas ruhiger, aber das kann bei der Hitze ja nicht schaden! Unsere Seiten zu füllen, ist aber nach wie vor kein Problem für uns – auch dank Ihnen, die uns so fleißig ihre Vereinsberichte zusenden, dass wir gar nicht immer alle veröffentlichen können. Trotzdem versuchen wir, jedem gerecht zu werden und sind auch in den Sommerferien bei Sonnenschein und Hitze für Sie unterwegs..

Bitte planen Sie doch bei Ihren Einkäufen einen Besuch bei unseren Anzeigenpartnern mit ein, denn ohne deren kontinuierliche Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 035 / Juli 2015
 
ts035   Liebe Leserinnen und Leser,

die Sommerferien stehen vor der Tür! Für die Einen der Anfang der Probleme, wie man denn die lieben Kleinen beschäftigt oder gar unterbringt, für die Anderen der Start in eine herrliche Urlaubszeit. Machen Sie auf jeden Fall das Beste daraus und lassen Sie sich nicht in den Stress bringen! Genießen Sie die Zeit mit ihren Kindern und, wenn möglich, den Urlaub – von dort sollte man sich immer noch ein paar Reserven für den Alltag zu Hause mitbringen!

Bitte planen Sie doch bei Ihren Einkäufen einen Besuch bei unseren Anzeigenpartnern mit ein, denn ohne deren kontinuierliche Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 034 / Juni 2015
 
ts034   Liebe Leserinnen und Leser,

der Sommeranfang naht mit Riesenschritten! Jetzt aber raus, in die Natur oder zum Feste feiern oder einfach nur in den Biergarten zum Relaxen, Freunde treffen und es sich gut gehen lassen. Hoffen wir, dass das Wetter mitspielt und wir viel Sonne tanken können. Sie tut unserem ganzen Körper gut, wenn wir es nicht übertreiben – wie das sooft so ist. Sie werden uns bestimmt hier und da treffen – wir freuen uns darauf!

Bitte planen Sie doch bei Ihren Einkäufen einen Besuch bei unseren Anzeigenpartnern mit ein, denn ohne deren kontinuierliche Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 033 / Mai 2015
 
ts033   Liebe Leserinnen und Leser,

der Wonnemonat beginnt und damit eine der schönsten Jahreszeiten! Die Natur blüht auf – und wir doch eigentlich auch. Wir können wieder vieles draußen unternehmen, Feste feiern, spazieren, wandern, Rad oder Motorrad fahren oder einfach nur gemütlich miteinander die Zeit verbringen. Für so manchen von uns ist auch der Urlaub nicht mehr weit – und Vorfreude ist doch bekanntlich die schönste Freude!

Bitte planen Sie doch bei Ihren Einkäufen einen Besuch bei unseren Anzeigenpartnern mit ein, denn ohne deren kontinuierliche Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 032 / April 2015
 
ts 032   Liebe Leserinnen und Leser,

April, April, der macht grad, was er will! Aber davon lassen wir uns ja nicht ins Boxhorn jagen! Gehen wir doch mit Zuversicht in den neuen Monat und hoffen, dass er zumindest wettermäßig hält, was der März schon versprochen hat! Es gibt jetzt auch viel zu tun – der „Frühjahrsputz“ ist bei manchen noch Tradition, der Garten will auf Vordermann gebracht werden und dann könnte man ja auch schon „angrillen“...

Bitte planen Sie doch bei Ihren Einkäufen einen Besuch bei unseren Anzeigenpartnern mit ein, denn ohne deren kontinuierliche Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 031 / März 2015
 
ts031   Liebe Leserinnen und Leser,

der Frühling steht vor der Tür. Ist er nicht die schönste Jahreszeit überhaupt? Die Natur erwacht und wird wieder farbenfroh – und wir Menschen empfinden es doch in uns ähnlich, oder? Wir sind wieder viel aktiver und freuen uns an den Farben, der oft schon wärmenden Sonne und der Möglichkeiten, was wir draußen alles unternehmen können. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen schönen März mit einem noch schöneren Frühlingsanfang!

Bitte planen Sie doch bei Ihren Einkäufen einen Besuch bei unseren Anzeigenpartnern mit ein, denn ohne deren kontinuierliche Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 030 / Februar 2015
 
ts 030   Liebe Leserinnen und Leser,

S’sis Faasenacht... Man kommt kaum noch drum herum! Warum auch? Mal ein wenig loslassen vom Alltag, fröhlich sein und Spaß haben – was gibt es Schöneres? Wem die „aufgesetzte Fröhlichkeit“, wie sie die Fastnachtsmuffel meist nennen, aber nicht gefällt, der hat ja genug Alternativen: Machen Sie es sich zu Hause gemütlich, renovieren Sie vielleicht das ein oder andere Zimmer oder fahren Sie ein paar Tage in Urlaub.

Bitte planen Sie doch bei Ihren Einkäufen einen Besuch bei unseren Anzeigenpartnern mit ein, denn ohne deren kontinuierliche Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 029 / Januar 2015
 
ts 029   Liebe Leserinnen und Leser,

das Team vom Stadtmagazin „es Heftche“ für Homburg und Umgebung wünscht Ihnen ein gutes, gesundes, erfolgreiches Neues Jahr! Natürlich werden wir Sie gerne auch in 2015 über Neuigkeiten und Unterhaltsames informieren. Wir freuen uns auf viele Termine, bei denen wir vielleicht auch mit Ihnen ins Gespräch kommen. Anlässe gibt es sicherlich wieder genug.

Unsere Bitte: Schauen Sie bei Ihren Einkäufen bei unseren Anzeigenpartnern vorbei, denn ohne deren ständige Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 028 / Dezember 2014
 
tb028   Liebe Leserinnen und Leser,

ist es nicht eine besonders besinnliche und traute Zeit? Advent und Weihnachten sollte man viel mehr genießen, als sich von unserem schnellen und oft stressigen Umfeld treiben zu lassen. Öfter mal ein Päuschen auf der Couch, vielleicht am romantischen Kaminfeuer oder bei ein paar Kerzen, tut jetzt jedem gut. Bei langen Spaziergängen bei schönem Wetter kann man die Seele baumeln lassen und durchschnaufen. Auch wir werden viel unterwegs sein, um Ihnen im nächsten Monat wieder Interessantes und Unterhaltsames bieten zu können.

Unsere Bitte: Schauen Sie bei Ihren Einkäufen bei unseren Anzeigenpartnern vorbei, denn ohne deren ständige Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 027 / November 2014
 
ts 027   Liebe Leserinnen und Leser,

dunkle, trübe Novemberstimmung? Na, das muss nun wirklich nicht sein! Machen Sie es sich mit dieser Ausgabe gemütlich. Vielleicht können wir Sie ja ein wenig aufmuntern. Wir haben für Sie auch wieder jede Menge Veranstaltungen besucht und Tipps für den vor uns liegenden Monat – auch für Sie ist bestimmt was Interessantes dabei! Gehen Sie ansonsten so oft wie möglich an die frische Luft, auch das hilft gegen den Novemberblues.

Unsere Bitte: Schauen Sie bei Ihren Einkäufen bei unseren Anzeigenpartnern vorbei, denn ohne deren ständige Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 026 / Oktober 2014
 
ts026   Liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Monat haben wir wieder jede Menge Anlässe zum Feiern und Fröhlichsein – angefangen mit dem Tag der Deutschen Einheit und dem Erntedankfest, folgen in vielen Orten Oktoberfeste und nicht zuletzt die Herbstferien, in denen unsere Kinder mal wieder entspannen dürfen. Vielleicht lässt es das Wetter zu, dass wir uns noch viel draußen aufhalten, bevor die Tage wieder kürzer und die Abende gemütlicher werden.

Unsere Bitte: Schauen Sie bei Ihren Einkäufen bei unseren Anzeigenpartnern vorbei, denn ohne deren ständige Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Jahrgang 03 – Ausgabe 025 / September 2014
 
ts 025   Liebe Leserinnen und Leser,

haben auch Sie Ihren Urlaub hinter sich – in fernen Ländern oder zu Hause? Oder sind Sie nicht mehr auf die Schulferien angewiesen und können nun bald in den kostengünstigeren Urlaub starten? Ja, es ist nicht fair, dass Eltern und Lehrer in der Ferienzeit soviel mehr zahlen müssen, aber alle Anderen können doch die niedrigeren Preise außerhalb der Schulferien nutzen.
Wenn nicht, machen Sie es sich doch zu Hause mit unserer neuesten Ausgabe gemütlich!

Unser beliebtes Stadtmagazin „es Heftche“ für Homburg und Umgebung feiert mit dieser Ausgabe seinen zweiten Geburtstag. Obwohl wir von Einigen bereits bei der Geburt tot geredet wurden, konnten wir Sie von unserer Qualität der Berichterstattung sowie unserer Seriösität und Zuverlässigkeit überzeugen. Viele von Ihnen haben erkannt, dass man nicht den Lügen anderer glauben sollte und ließen sich von der Wahrheit und unserer Seriösität aber auch von unserem absolut einzigartigen und umfangreichen Kunden- und Leserservice überzeugen.Wir sind sehr stolz darauf es geschafft zu haben, dass wir nun in vielen Kreisen ein unverzichtbares, beliebtes sowie anerkanntes Informations- und Werbemedium für die Universitäts- und Kreisstadt, Homburg geworden sind.

Dafür möchten wir Ihnen liebe Leserinnen und Leser aber auch all unseren Kunden recht herzlich  für die Unterstützung danken.

Unsere Bitte: Schauen Sie bei Ihren Einkäufen bei unseren Anzeigenpartnern vorbei, denn ohne deren ständige Werbebereitschaft könnten wir Ihnen unser Stadtmagazin nicht kostenlos zur Verfügung stellen.

Infos zur DSGVO

Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!